Zur Startseite
Ältere Frau schaut selbstbewusst in die Kamera

Antiaging

Nachsorge nach einer Antiaging-Behandlung

Eine gründliche Nachsorge ist prinzipiell sehr wichtig, um die Risiken nach einer Anti-Aging-Behandlung so gering wie möglich zu halten und um ein Ergebnis zu erzielen, mit dem Sie am Ende zufrieden sind. Deshalb sollten Sie in jedem Fall die von Ihrem Arzt empfohlenen Kontrolltermine wahrnehmen! Nur so können unsere Spezialisten vor Ort einschätzen, ob der Heilungsprozess regulär verläuft oder ob Handlungsbedarf besteht.

Auch bei der Nachsorge ist es natürlich entscheidend, welche Anti-Aging-Methode Sie gewählt haben. Ihr Arzt wird Ihnen Tipps zu den in Ihrem Fall sinnvollen Maßnahmen geben.

Im Allgemeinen empfiehlt es sich – insbesondere nach größeren Eingriffen wie beispielsweise einem Facelift – dem Körper ausreichend Ruhe zu gönnen. Nach Operationen sollte man zudem auf schwere körperliche Tätigkeiten sowie Sport für mehrere Wochen verzichten. Auch Sauna- und Solarienbesuche sollten Sie nach den meisten Anti-Aging-Eingriffen zunächst meiden.

Allgemeine Erläuterungen zu plastischen und ästhetischen Eingriffen sind niemals so individuell und konkret wie die persönliche Beratung durch den Facharzt Ihrer Wahl. Vereinbaren Sie deshalb bei Interesse am besten einen unverbindlichen Beratungstermin!

Themenwelt Antiaging

Erfahren Sie mehr über das Thema Antiaging und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!