Zur Startseite
Eine ältere Frau blickt selbstbewusst in die Kamera.

Mesotherapie

Risiken einer Mesotherapie

Die Mesotherapie ist eine sehr schonende und risikoarme Behandlung.

Einige Patienten berichten von leichten Schwellungen und Rötungen nach der Anwendung, manche entwickeln auch kleine Hämatome. All diese Nebenwirkungen sind vorübergehend und nach wenigen Tagen abgeklungen.

Infektionen sind extrem selten. Sehr wichtig in diesem Zusammenhang sind sterile, zuverlässige Geräte – etwas, worauf Sie sich bei einem Qualitätsanbieter wie Clinic im Centrum stets verlassen können.

Auch Allergien sind im Rahmen der Mesotherapie möglich, wenn auch selten – und vor allem: vermeidbar. Deshalb ist uns eine ärztliche Aufklärung so wichtig. Beim Beratungsgespräch klärt Ihr Facharzt eventuelle Unverträglichkeiten mit Ihnen ab. Er kann zudem einschätzen, unter welchen Umständen oder bei welchen Erkrankungen eine Mesotherapie nicht ratsam ist.

Zu den schweren Nebenwirkungen der Mesotherapie zählen Nervenschädigungen, die bei falsch oder zu tief gesetzten Injektionen auftreten können. In Folge kann es zu dauerhaften Missempfindungen oder Taubheitsgefühlen kommen. Daher ist es sinnvoll, die Therapie bei einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie vornehmen zu lassen – und nicht etwa bei einem Heilpraktiker oder einer Kosmetikerin.


Themenwelt Mesotherapie

Erfahren Sie mehr über das Thema Mesotherapie und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!