Bauchdeckenstraffung in Stuttgart

Kaum ein Bereich des Körpers wird so stark mit optischen Idealvorstellungen in Verbindung gebracht wie der Bauch. Ist er schön flach und durchtrainiert, steigen Selbstbewusstsein und Wohlbefinden immens. Doch gerade nach Schwangerschaften oder einer starken Gewichtsabnahme kann das Schönheitsideal zur echten Problemzone werden. Wenn auch Sport, Diäten und gezieltes Muskeltraining nicht helfen, bietet die ästhetische Chirurgie mit der Bauchdeckenstraffung eine vielversprechende Lösung.

Dr. med. Christian Fitz und sein Team der Clinic im Centrum Stuttgart / Klinik auf der Karlshöhe Stuttgart bieten dafür neben über 15 Jahren Erfahrung hoch moderne und effiziente Formen der Behandlung an. Neben Eingriffen wie Fettabsaugung, einer Brustvergrößerung oder eben der Bauchdeckenstraffung, steht die Clinic im Centrum Stuttgart als Ansprechpartner für Plastische und Ästhetische Chirurgie immer an der Seite des Patienten und bietet dabei maximale Qualität.

Methoden der Bauchdeckenstraffung

Die Bauchdeckenstraffung, in der Fachsprache auch Abdominoplastik genannt, ist eine Operation, bei der ein erfahrener plastischer Chirurg wie Dr. Fitz in der Clinic im Centrum Stuttgart überschüssige Haut und Fett der Bauchwand entfernt, um dem Bauch wieder straffe Konturen zu verleihen.

Bei dem Eingriff entlang der Bauchdecke erfolgt eine Mobilisation der Bauchhaut und Fettschicht bis zum Rippenbogen. Gestrafft werden Muskulatur, Bindegewebe und Haut. Am Ende wird der Nabel am Bauch versetzt.

Häufig wird auch eine „kleinere Variante“ der Behandlung angewandt – die so genannte Mini-Abdominoplastik. Der Eingriff beginnt – ähnlich wie bei der großen Bauchstraffung – mit einem waagrechten Schnitt, der zwischen den Beckenknochen verläuft. Wesentlicher Unterschied zur großen Bauchdeckenstraffung ist, dass die Muskulatur nicht mitgestrafft wird.

Für weitere Fragen zu der Operation und ein erstes Beratungsgespräch stehen Ihnen Dr. Fitz und sein Team in der Clinic im Centrum Stuttgart gerne zur Verfügung. Nehmen Sie dazu einfach telefonisch oder per Mail Kontakt zu uns auf – auch wenn Sie Fragen zu Kosten und Dauer der Operation und Nachbehandlung haben.

Gründe für eine Abdominoplastik

Hautüberschuss und Fettschürzen in der Bauchgegendsorgen bei Patienten oftfür hohen Leidensdruck. Die Probleme entstehen in den meisten Fällen nach einer Schwangerschaft oder hoher Gewichtsabnahme. Grund ist die Dehnbarkeit der Haut – eigentlich eine positive und sehr vorteilhafte Eigenschaft. So kann sich die Haut bei Schwangerschaft und Gewichtsschwankungen dem Körpervolumen optimal anpassen. Extreme Einflüsse stellen das Bindegewebe jedoch buchstäblich auf die Zerreißprobe. Haut und Muskulatur werden schlichtweg überdehnt.

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut außerdem an Spannkraft. Je nach Ursachen und Ausmaß eines Verlustes der Straffheit kann sich die Haut nicht mehr vollständig regenerieren. So wird das Auftreten unattraktiver Falten und Hautschürzen noch verstärkt.

Ergänzende Formen der Behandlung

Um jedem individuellen Fall optimal gerecht zu werden, empfiehlt Dr. Fitz zur Unterstützung der Bauchdeckenstraffung auch eine Fettabsaugung. Soweit sich an einigen Stellen noch Fettansammlungen befinden, die durch ergänzende Maßnahmen wie Sport und Diät nicht verschwunden sein sollten.

Bei Frauen sorgen vor allem die Folgen einer Schwangerschaft nicht für deutlich sichtbare Spuren in der Bauchgegend. Auch das Bindegewebe im Brustbereich wird in Folge einer Schwangerschaft stark beansprucht. Als ganzheitlichen Ansatz bietet Dr. Fitz in der Clinic im Centrum Stuttgart ein so genanntes Mommy Makeover an – eine Kombination verschiedener operativer Eingriffe wie einer Bruststraffung bzw. Brustverkleinerung, Korrekturen von Schwangerschaftsstreifen oder eine Behandlung im Rahmen der Intimchirurgie.

Sprechen Sie uns an!

Die Dauer einer Bauchdeckenstraffung hängt vom individuellen Umfang der Behandlung ab. Eine Straffung der gesamten Bauchdecke wird in den meisten Fällen innerhalb von etwa 1,5 bis 2 Stunden durchgeführt. Es dauert auch nicht mehrere Wochen, bis die Folgen einer Bauchdeckenstraffung überstanden sind. Maximal zehn Tage nach dem Eingriff  kann der Patient sich in der Regel schon wieder normal bewegen.

Dr. Fitz und sein Team in der Clinic im Centrum Stuttgart richten die gesamte Operationsplanung an der jeweils ganz persönlichen Befundsituation der Patientin oder des Patienten aus. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf – über unsere Home-Page, per E-Mail oder telefonisch unter 0711 – 90 65 90 10.

Zu unserer Stuttgarter Klinik für Individuelle Ästhetik im Stadtteil Karlshöhe kommen Sie auch mit den U-Bahn-Linien U1, U9 und U 34 – Haltestation Marienplatz.

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Wichtige Informationen zum Eingriff Bauchdeckenstraffung / -plastik

Dauer Bauchdeckenstraffung / -plastik

Dauer

2,5 bis 3 Stunden

Narkose Bauchdeckenstraffung / -plastik

Narkose

Vollnarkose

Übernachtung Bauchdeckenstraffung / -plastik

Übernachtung

1-2 Tage

Nachsorge Bauchdeckenstraffung / -plastik

Nachsorge

Entfernung der Fäden zwischen dem 8.und 14. Tag. Schonung für 3-6 Wochen. Tragen eines Kompressionsmieders. Während dieser Zeit sollten Sport und schweres Heben vermieden werden.

Dr. med. Christian Fitz

Dr. med. Christian Fitz

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Stuttgart

Clinic im Centrum

Klinik auf der Karlshöhe

Kontakt

Adresse
Humboldtstraße 16
70178 Stuttgart
Telefon
+49 (0) 711 / 89 46 0 98
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

bereits ab einem Rechnunsbetrag von 300€ möglich.

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne in Stuttgart