Bauchdeckenstraffung in München

Wenn die Bauchdecke erschlafft, ist dies meist die Folge von Schwangerschaften oder einem großen Gewichtsverlust. Auch wenn die Freude zunächst vielleicht groß ist, dass der Körper-Umfang wieder schrumpft und die Waage weniger anzeigt, kann ein faltiger und schlaffer Bauch eine große Belastung darstellen. Besteht sogar eine Fettschürze, in deren Falte sich chronische Entzündungen und Pilzinfektionen bilden können, ist eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) auch medizinisch betrachtet ein sinnvoller Eingriff.

Auch in München gibt es viele Menschen, die sich wieder eine straffe Körpermitte wünschen und deshalb auf der Suche nach einer seriösen Beauty-Klinik sind. Wichtig bei einer Bauchdeckenstraffung ist vor allem ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, der über Erfahrung mit dieser komplexen Operation verfügt. Ein solcher ist Dr. Dr. Wolfgang Funk von der Clinic im Centrum München / Klinik Dr. Funk. Er berät Sie gerne umfassend und unverbindlich zum Thema Bauchdeckenstraffung. Wenn Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren möchten, freuen wir uns über einen Anruf oder eine Nachricht über unser Kontakt-Formular!

Gründe für eine Bauchstraffung

Wer sehr viel abgenommen hat, stellt bisweilen fest, dass sich Haut und Unterhautfettgewebe nicht mehr recht an die neuen Proportionen anpassen. Die Haut ist wie ein zu weiter Mantel – insbesondere dort, wo einst besonders viele Fettansammlungen bestanden. Das ist bei sehr vielen Menschen der Bauch. Mit der Bauchstraffung bietet die Plastische und Ästhetische Chirurgie in diesem Fall Abhilfe.

Ähnlich verhält es sich häufig nach einer Schwangerschaft. Vor allem Mehrlingsschwangerschaften können zu einer massiven Überdehnung von Haut und Bindegewebe sowie bisweilen auch der Muskulatur führen. Insbesondere Frauen mit schwachem Bindegewebe stellen dann in den Wochen und Monaten nach der Geburt fest, dass der Bauch erschlafft ist und zahlreiche Dehnungsstreifen aufweist. Eine Bauchdeckenstraffung in unserer Klinik in München kann diesen Zustand deutlich verbessern.

Auch die Zeit kann sich in der Körpermitte bemerkbar machen, denn die Bauchdecke altert natürlich genauso wie das Gesicht und der restliche Körper. Wer sich daran stört und mit Sport oder einer Gewichtsabnahme keine Verbesserung erzielt, kann ebenfalls eine Bauchdeckenstraffung in unserer Klinik in München vornehmen lassen.

Die Bauchdeckenstraffung – so wird die Operation durchgeführt

In der Clinic im Centrum München gibt es verschiedene Möglichkeiten der Bauchdeckenstraffung. Welche davon für Sie infrage kommt, hängt von Ihren körperlichen Voraussetzungen sowie von Ihren persönlichen Wünschen und Erwartungen an den Eingriff ab.

Bei der Mini-Bauchdeckenstraffung wird lediglich überschüssige Haut unterhalb des Nabels entfernt und bei Bedarf die innere Bauchdecke gestrafft. Eine zweite Möglichkeit wäre die endoskopische Bauchdeckenstraffung. Diese wird in unserer Klinik in München insbesondere von Frauen nach Schwangerschaften in Anspruch genommen, die unter einer auseinandergewichenen Bauchmuskulatur leiden. Hierbei wird die Straffung über einen kleinen Schnitt im Schamhaarbereich durchgeführt. Bei beiden Techniken ist zudem bei Bedarf die Entfernung einer Fettschürze möglich.

Bei der unteren Bauchstraffung hingegen führen wir eine komplette Straffung der Bauchdecke einschließlich ästhetischer Neuformung des Nabels durch. Überschüssige Haut und Unterhaufettgewebe sowie auch Dehnungsstreifen können dabei mit entfernt werden.

Sollte die Erschlaffung den Oberbauchbereich betreffen, ist auch eine so genannte obere Bauchstraffung möglich. Dabei erfolgt die Schnittführung nicht im Schambereich, sondern – ähnlich wie bei der Brustvergrößerung – in der Brustumschlagfalte.

Wenn Sie erfahren möchten, welche Methode der Operation für Sie infrage kommen könnte, nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Klinik in München auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!

Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung

In manchen Fällen ist es sinnvoll, die Bauchdeckenstraffung mit einer Fettabsaugung zu verbinden. Dies raten wir Patienten der Clinic im Centrum München, die neben Hautüberschüssen noch Fettansammlungen aufweisen. So kann das Ergebnis der Operation nochmals optimiert werden.

Bisweilen kann die Fettabsaugung die Bauchdeckenstraffung sogar ersetzen. Dies ist immer dann möglich, wenn Sie vorwiegend unter Fettdepots leiden und über eine noch gute Hautqualität verfügen. Wichtig ist in diesem Fall lediglich, dass Sie in den Wochen nach der Fettabsaugung regelmäßig Kompressionswäsche tragen, um eine ausreichende Hautschrumpfung und damit ein schönes, glattes ästhetische Resultat zu erzielen.

Insbesondere bei älteren Patienten kann eine Fettabsaugung manchmal eine zusätzliche Bauchstraffung erforderlich machen. Das ist dann der Fall, wenn die Hauqualität schlecht ist und nach der Liposuktion ein Hautüberschuss bestehen bleiben würde.

Mommy Makeover: Bauchdeckenstraffung plus Brust-OP

Bei einer Schwangerschaft wird nicht nur der Bauch, sondern auch die Brust stark strapaziert. So kann es sein, dass nach Ende der Stillphase die Brüste sowohl an Form als auch an Volumen verloren haben. Einige Mütter fühlen sich dadurch stark in ihrer Attraktivität eingeschränkt und wünschen sich ihre Figur vor der Schwangerschaft zurück.

Möglich macht dies ein Mommy Makeover, bei dem wir in der Clinic im Centrum München die Bauchdeckenstraffung mit einer Brustvergrößerung oder Bruststraffung verbinden. Beide Eingriffe sind in einer Operation möglich – das heißt, ein zweiter Eingriff und eine erneute Narkose entfallen. Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Stellen Sie uns Ihre Fragen zur Bauchdeckenstraffung!

Sie kommen aus München und Umgebung und sind schon länger mit Ihrem Bauch unzufrieden? Dann kommen Sie in die Clinic im Centrum München und lassen Sie sich unverbindlich von unserem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Dr. Funk beraten!

Dr. Dr. Funk informiert Sie verständlich und umfassend über Chancen und Risiken der Bauchdeckenstraffung und untersucht Sie ausführlich, um herauszufinden, welche Technik bei Ihnen zum gewünschten Ergebnis führen könnte. Hat er dies geklärt, kann er Sie zudem über die Kosten Ihrer Bauchdeckenstraffung informieren. Auch bei der Finanzierung der Kosten unterstützt Sie die Clinic im Centrum München gerne über einen seriösen Finanzdienstleister, der Ihnen einen Ratenkredit bietet.

Selbstverständlich dürfen und sollen Sie bei Ihrem Beratungstermin auch Ihre persönlichen Fragen zum Thema Bauchdeckenstraffung stellen. Dr. Dr. Funk wird Ihnen diese gerne beantworten und Ihnen dabei auch eventuelle Zweifel und Ängste nehmen. Lassen Sie anschließend das Gespräch auf sich wirken – Sie müssen sich nicht sofort entscheiden!

Ein wichtiger Teil des Aufklärungsgesprächs betrifft das Verhalten in den Wochen nach der Operation. So sollten Sie sich für 6 bis 8 Wochen mit Sport und körperlicher Belastung zurückhalten und vorschriftsmäßig das Kompressionsmieder tragen. Vollbäder und Sauna sind bis zur vollständigen Abheilung und dem Rückgang der Schwellungen tabu. Auch UV-Strahlung (Sonnenbäder, Solarium) sollten Sie für mindestens 12 Wochen meiden. Sollten dazu postoperativ noch Fragen auftauchen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Bauchdeckenstraffung in München vom Premiumanbieter

Unsere Klinik in München ist einer von knapp 50 Standorten des deutschen Premiumanbieters für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum. Damit erfüllen wir strenge, einheitliche Qualitätsrichtlinien und sorgen auf diese Weise für eine besonders hohe Patientensicherheit – egal, ob bei der Bauchdeckenstraffung, der Brustvergrößerung oder einer Fettabsaugung. Sie werden in jedem Fall von einem qualifizierten und erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie beraten und behandelt – und zwar vom Erst-Kontakt bis zum letzten Schritt der Nachsorge.

Clinic im Centrum – auch für Patienten aus München immer eine gute Entscheidung!

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Dauer

2,5 bis 3 Stunden

Narkose

Vollnarkose

Übernachtung

1-2 Tage

Nachsorge

Entfernung der Fäden zwischen dem 8.und 14. Tag. Schonung für 3-6 Wochen. Tragen eines Kompressionsmieders. Während dieser Zeit sollten Sport und schweres Heben vermieden werden.

Foto Dr. Funk

Dr. Dr. med. Wolfgang Funk

Facharzt für Plastische Chirurgie UAE / Facharzt für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie und Plastische, Ästhetische Operationen

München

Clinic im Centrum

Klinik Dr. Funk München

Kontakt

Adresse
Frau-Holle-Str. 32
81739 München
Telefon
+49 (0) 89 / 89 65 99 75
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

bereits ab einem Rechnunsbetrag von 300€ möglich.

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren