Zur Startseite
Im Fokus liegt der durchtrainierte Bauch einer jungen Frau
+49 (0) 30 / 80 93 20 36+49 (0) 30 / 80 93 20 36

Bauchdeckenstraffung in Berlin

Wer träumt nicht von einem flachen und straffen Bauch? Dieses Ideal erreichen allerdings nur wenige von uns – trotz Sport und Diäten. Zum einen können genetisch bedingte Fettpölsterchen das Bild der perfekten Körpermitte stören. Zum anderen kann die Bauchdecke aufgrund von Schwangerschaften, einer starken Gewichtsabnahme oder dem zunehmenden Alter erschlaffen. Ist Letzteres der Fall, kann eine Bauchdeckenstraffung den Patienten zu einem bessere Aussehen und mehr Wohlbefinden im eigenen Körper verhelfen. Diese Operation wird auch in Berlin in vielen Schönheitskliniken durchgeführt.

Wenn Sie Wert auf Qualität und Sicherheit bei einer ästhetischen Behandlung oder plastischen Operation legen, sollten Sie allerdings nicht auf Schnäppchenpreise und Billigangebote hereinfallen. Achten Sie stets darauf, dass Sie sich insbesondere für einen komplexen Eingriff wie eine Bauchdeckenstraffung stets an einen qualifizierten und erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wenden. Solche Spezialisten finden Sie unter anderem in der Clinic im Centrum Berlin / Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie Finke & Frantzen. Hier können Sie sich vertrauensvoll von Dr. Finke und Dr. Frantzen beraten und behandeln lassen – egal, ob es um eine Bauchdeckenstraffung, eine Fettabsaugung, Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Brustverkleinerung geht.

Wenn Sie aus Berlin kommen und schon länger darüber nachdenken, ob eine Bauchdeckenstraffung das Richtige für Sie sein könnte, dann kommen Sie uns in der Clinic im Centrum Berlin besuchen und lassen Sie sich unverbindlich beraten! Um einen Termin zu vereinbaren, können Sie entweder telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit unserem sympathischen Team aufnehmen.

Bauchdeckenstraffung: große oder kleine Straffung

Die Bauchdeckenstraffung ist eine Operation, die mit unterschiedlichen Methoden durchgeführt werden kann. In der unserer Praxis in Berlin unterscheiden wir pauschal zwischen der großen und der Mini-Bauchdeckenstraffung. Wie der Eingriff letztlich im einzelnen Fall vorgenommen wird, ist jedoch immer sehr individuell und hängt stark von den Wünschen und Voraussetzungen unserer Patienten ab.

Bei der großen Bauchdeckenstraffung wird immer überschüssiges Gewebe entfernt und Haut, Bindegewebe sowie die tiefer liegende Muskulatur gestrafft. Denn nicht nur die Bauchdecke und die darüber liegende Haut, sondern auch die beiden senkrecht verlaufenden Bauchmuskeln können erschlaffen, wenn sie beispielsweise durch jahrelang bestehendes Übergewicht oder bei einer Schwangerschaft auseinandergedrückt werden. Die Folge ist dann nicht nur ein vorgewölbter Bauch, sondern auch eine verbreiterte Taille.

Um natürliche Proportionen bei der Bauchdeckenstraffung zu erzielen, ist es von großer Wichtigkeit, auch den Bauchnabel zu versetzen. Daher wird er zu Anfang einmal herausgenommen und später an einer natürlich wirkenden Position wieder eingesetzt.

Häufig besteht bei Patienten, die eine große Bauchdeckenstraffung benötigen, auch eine Fettschürze. Diese kann im Rahmen der Operation mit entfernt werden. Weitere Fettansammlungen können  – ebenfalls im selben Eingriff – durch eine Fettabsaugung beseitigt werden. So entsteht am Ende der Straffung ein harmonisches, wohlproportioniertes Ergebnis.

Bei einer Mini-Abdominoplastik oder kleinen Bauchdeckenstraffung verzichten wir in unserer Klinik in Berlin auf eine Straffung der Muskulatur, sondern konzentrieren uns auf Haut und Bindegewebe. In vielen Fällen muss der Bauchnabel nicht versetzt, sondern kann an seiner Stelle verbleiben.

Am Ende des Eingriffs vernäht der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie die Bauchdecke in komplexen Schichten und legt Drainagen ein, bevor die Wunde verbunden wird.

In der Clinic im Centrum Berlin führen wir die Bauchdeckenstraffung in den meisten Fällen in Vollnarkose durch. Dann ist es wichtig, dass Sie am Tag der OP nüchtern in der Klinik erscheinen. Geringfügige Straffungen hingegen können eventuell ambulant und in Lokalanästhesie erfolgen.

Mommy Makeover: Bauchdeckenstraffung plus Brust-OP

Viele Mütter stellen fest, dass infolge einer oder mehrerer Schwangerschaften nicht nur der Bauch, sondern auch die Brust stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Aus diesem Grund bieten Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie wie unsere Experten aus Berlin häufig auch ein so genanntes Mommy Makeover an.

Bei einem Mommy Makeover wird die Bauchdeckenstraffung zeitgleich mit einer Brustvergrößerung oder Bruststraffung vorgenommen, wenn die Brust erschlafft ist und Volumen verloren hat. Ist sie hingegen sehr groß und hängt, führen wir bei Bedarf auch eine Brustverkleinerung durch.

Sollte zudem eine Fettabsaugung erwünscht sein, können Sie sich überlegen, ob Sie Ihre Brustvergrößerung oder Bruststraffung eventuell mit Eigenfett durchführen lassen möchten. Gerne beraten wir auch dazu ausführlich in unserer Klinik in Berlin – nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen entsprechenden Termin!

Bauchdeckenstraffung ohne OP in Berlin

Nicht immer ist es nötig, dass der Bereich des Bauchs durch eine aufwändige OP gestrafft wird. Sind vorwiegend Fettansammlungen die Ursache für die mangelnde Definiertheit und verfügen Sie über eine gute Hautqualität, kann unter Umständen eine alleinige Fettabsaugung ausreichend sein.

Ob dies der Fall ist und welche Methode der Fettabsaugung dann für Sie infrage kommt, erläutern Ihnen Ihr behandelnder Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie gerne persönlich bei Ihrem Beratungsgespräch in Berlin!

Die Wochen vor und nach der Bauchdeckenstraffung

Dank der langjährigen Erfahrung unserer Fachärzte im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie ist die Bauchdeckenstraffung in der Clinic im Centrum Berlin in der Regel ein komplikationslos verlaufender Eingriff. Durch entsprechendes Verhalten vor und nach der Straffungsoperation können Sie jedoch selbst viel dazu beitragen, Risiken zu minimieren und die Wundheilung zu fördern.

Zwei Wochen vor und nach der OP sollten Sie auf Alkohol, Nikotin sowie blutverdünnende Schmerz- und Schlafmittel verzichten. Diese Substanzen können sich nachteilig auf die Wundheilung auswirken.

Nach der Bauchdeckenstraffung müssen Sie für vier bis sechs Wochen ein Kompressionsmieder tragen. Dieses fördert die Heilung und sorgt dafür, dass die spätere lange Narbe blass und unauffällig wird.

Sechs Wochen lang sind Sport und körperliche Anstrengung tabu. Das bedeutet nicht, dass Sie nur liegen und ruhen sollten. Bleiben Sie ruhig in Bewegung, indem Sie beispielsweise Spazierengehen. Den Wundbereich sollten Sie jedoch keinesfalls strapazieren.

Die Clinic im Centrum Berlin betreut und begleitet Sie engmaschig während des gesamten Heilungsprozesses bis zum finalen Ergebnis. Dazu gehören auch mehrfache Kontroll-Untersuchungen. Bitte nehmen Sie diese Termine unbedingt wahr! Sie sind wichtig für Ihre Sicherheit und ein gutes ästhetisches Resultat.

Wann immer Sie Fragen haben oder sich mit irgendetwas unsicher sind: Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserem freundlichen und kompetenten Team auf! Wir versprechen Ihnen: Wir lassen Sie nicht alleine!

Beratungs-Termin vereinbaren – Ihr Kontakt zu unserer Praxis in Berlin

Sie sind der Ansicht, eine Bauchdeckenstraffung könnte Ihnen zu einem neuen, positiven Lebensgefühl und mehr Selbstbewusstsein verhelfen? Dann lassen Sie sich persönlich und unverbindlich von den einfühlsamen Ärzten der Clinic im Centrum Berlin beraten.

Wir versprechen Ihnen: Bei uns sind Sie in sicheren Händen! Denn unsere Klinik ist Partner des Premiumanbieters für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum. Sämtliche der ausgewählten Fachärzte verpflichten sich strengen und einheitlichen Qualitätsrichtlinien. Daraus resultiert eine einzigartige Patientensicherheit, von der auch Sie profitieren – egal, ob es um eine Bauchdeckenstraffung, eine Brustverkleinerung, eine Brustvergrößerung, ein Facelift oder eine andere ästhetische Behandlung geht!

Die Clinic im Centrum Berlin freut sich auf Ihren Anruf!

Wichtige Informationen zum Eingriff Bauchdeckenstraffung

Dauer Bauchdeckenstraffung / -plastik

Dauer

2,5 bis 3 Stunden

Narkose Bauchdeckenstraffung / -plastik

Narkose

Vollnarkose

Übernachtung Bauchdeckenstraffung / -plastik

Übernachtung

1-2 Tage

Nachsorge Bauchdeckenstraffung / -plastik

Nachsorge

Entfernung der Fäden zwischen dem 8.und 14. Tag. Schonung für 3-6 Wochen. Tragen eines Kompressionsmieders. Während dieser Zeit sollten Sport und schweres Heben vermieden werden.

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Ärzte am Standort Berlin

Dr. med. Juliane Finke

Dr. med. Juliane Finke

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Dr. med. Stephan Frantzen

Dr. med. Stephan Frantzen

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Berlin

Clinic im Centrum

Clinic im Centrum Berlin - Praxis Finke & Frantzen

Kontakt

Adresse
Heinrich-Roller-Str. 15
10405 Berlin
Telefon
+49 (0) 30 / 80 93 20 36
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

bereits ab einem Rechnunsbetrag von 300€ möglich.

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren