Zur Startseite
Eine Frau in weißer Wäsche wird von ihrem Bettlaken in die Luft gehoben.

Bodylift

Nachsorge des Bodylifts

Das Bodylifting ist ein großer Eingriff und hinterlässt teils lange Narben. Nicht zuletzt deshalb ist es wichtig, dass die Heilung möglichst rasch und komplikationsfrei verläuft. Denn: Je besser die Wundheilung, desto unauffälliger die Narben! Eine wichtige Rolle spielt dabei eine gewissenhafte Nachsorge.

Nach der Operation bleiben Sie bis zu sechs Tage stationär in der Klinik oder Praxisklinik. Bis Sie sich vollständig von dem Eingriff erholt haben werden, vergehen etwa zwei bis drei Monate. In dieser Zeit sollten Sie sich bitte nicht übernehmen. Meiden Sie Stress und ruhen Sie sich aus, wann immer es Ihr Körper verlangt.

Aufstehen dürfen Sie bereits am Tag nach der OP. Drainagen werden nach 2 bis 3 Tagen entfernt. Dann erfolgt meist auch die Entlassung aus der Klinik.

Die gesamte Ausfallzeit beträgt mindestens zwei Wochen. Danach können Sie auch Ihre beruflichen Tätigkeiten langsam wieder aufnehmen. Ziehen Sie vor einer Rückkehr in den Berufsalltag gerne Ihren Facharzt für Plastische Chirurgie zu Rate, um sicherzugehen, dass Sie den Belastungen gewachsen sind.

Es ist möglich, dass Sie leichte bis mittelstarke Schmerzen haben werden, insbesondere in den ersten Tagen. Dagegen verordnet Ihnen Ihr Arzt gerne ein Medikament. Bitte nehmen Sie auf gar keinen Fall eigenmächtig Schmerzmittel ein! Einige Präparate – beispielsweise Aspirin – können schwere Blutungen auslösen.

Frau in einem Haufen von rosanem Tüll

Stress und Belastung vermeiden

Sport und körperliche Belastungen sind für etwa 6 bis 8  Wochen tabu. Ausdrücklich erlaubt hingegen sind beispielsweise Spaziergänge, denn etwas Bewegung ist grundsätzlich empfehlenswert, um Thrombosen vorzubeugen.

Bewegungsabläufe, die die Wundbereiche strapazieren, sollten jedoch länger ausgesetzt werden. Strecken beispielsweise sollten Sie unbedingt unterlassen. Insbesondere in der ersten Zeit ist es empfehlenswert, leicht gebückt zu gehen, um Spannung auf der Narbe zu vermeiden.

Je nach operiertem Bereich werden Sie Kompressionswäsche tragen müssen. Bitte richten Sie sich was Tragedauer und -zeiten betrifft exakt nach den ärztlichen Anweisungen. Kompression ist sehr wichtig für eine gute Wundheilung und ein schönes ästhetisches Ergebnis.

Wenn Sie die Wundheilung auch von innen unterstützen möchten, empfehlen wir Ihnen das Nahrungsergänzungspräparat Curetin®. Es liefert dem Körper alle für eine komplikationsfreie Heilung notwendigen Nährstoffe.

Für ein gutes Resultat sollten Sie zudem rechtzeitig mit der Narbenpflege beginnen. Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie kann Ihnen Produkte zur Behandlung empfehlen.

Nach dem Bodylift finden noch mehrere Kontrolluntersuchungen statt. Nach zwei Wochen werden die Fäden gezogen, sofern kein selbstauflösendes Nahtmaterial verwendet wurde. Nach 6 Monaten erfolgt eine abschließende Kontrolle. Bitte nehmen Sie all diese Termine zuverlässig wahr – zu Ihrer eigenen Sicherheit und für ein wunschgemäßes Resultat! Nur so können wir eventuelle Komplikationen rechtzeitig entdecken und eine entsprechende Behandlung einleiten.

Um das Ergebnis langfristig zu halten, empfehlen wir Ihnen, starke Gewichtsschwankungen zu vermeiden. Achten Sie daher nach der Heilungsphase auf eine ausgewogene Ernährung und reichlich Bewegung. Auch Fasten kann Ihnen helfen, Ihr Körpergewicht konstant zu halten. In diesem Kontext empfehlen wir Ihnen ProLon®, ein fünftägiges fastenimitierendes Ernährungsprogramm, das eine harte Nulldiät überflüssig macht.

Sollten zuhause noch Fragen auftauchen und Sie Informationen zum Thema Nachsorge benötigen, nehmen Sie gerne Kontakt zu Ihrer Clinic im Centrum auf – wir begleiten Sie auch während des gesamten Heilungsprozesses, damit Sie sich wohl und sicher fühlen.

Haben Sie hierzu Fragen? Dann notieren Sie diese am besten für ein persönliches Gespräch! Einen Termin zur unverbindlichen Beratung vereinbaren Sie ganz unkompliziert über unser Kontaktformular.

Themenwelt Bodylift

Erfahren Sie mehr über das Thema Bodylift und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!