Brustvergrößerung in Dortmund

Die Brust einer Frau zählt mit zu den bezauberndsten Anblicken, die uns die Natur beschert. Darüber sind sich sowohl Männer als auch Frauen einig. Zudem stehen die weiblichen Brüste für Mütterlichkeit und Mutterschaft. Sie sind damit Symbol für das Weibliche schlechthin.

Die Ansichten darüber, was eine schöne Brust ausmacht, können weit auseinander gehen und unterscheiden sich von Kultur zu Kultur. Ein wichtiger Aspekt für unser ästhetisches Empfinden ist das individuelle Zusammenspiel zwischen Brust, Körpergröße und Figur. Aber auch gesellschaftliche Vorlieben und bestimmte Vorbilder können eine Rolle spielen.

Die Brustvergrößerung – Ein Herzenswunsch vieler Frauen

Frauen, deren Brust von Natur aus sehr klein ist, verspüren deswegen oft ein ausgeprägtes Unbehagen. Sie empfinden sich selbst häufig als weniger attraktiv, sind verunsichert, wenn es um Sexualität geht und leiden bisweilen so sehr unter ihrer kleinen Brust, dass ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigt ist. Aus diesem Grund zählt die Brustvergrößerung – noch vor der Bruststraffung und der Brustverkleinerung – zu den Schönheitsoperationen, die sich Patientinnen der Clinic im Centrum Dortmund / Facharztzentrum am Phoenixsee (FAPS)  am häufigsten wünschen.

Brustvergrößerung? Clinic im Centrum Dortmund!

Wenn Sie mit Ihrer Brust unzufrieden sind und sich für eine Brustvergrößerung interessieren, dann nehmen Sie gerne Kontakt zur Clinic im Centrum Dortmund auf. Dann können Sie per E-Mail oder Telefon einen Termin für ein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren. Bei diesem Gespräch lernen Sie Ihren behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie persönlich kennen. Er bleibt vom ersten Gespräch bis zur letzten Nachsorgebehandlung Ihr vertrauenswürdiger Ansprechpartner.

Unsere Fachärzte – Ihre Experten für Schönheit in Dortmund

Unser fachärztliches Team besteht aus langjährig erfahrenen Spezialisten. Dr. Evangelos Sarantopoulos ist der leitende Arzt unserer Klinik in Dortmund und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Sein Kollege Dr. Said Pohanyar ist als Facharzt für HNO-Heilkunde leitender Arzt unseres Nasenzentrums. Dr. Christine Stumpe führt als Fachärztin das Team der Anästhesie.

Zusammen sorgen sie dafür, dass es unseren Patientinnen während ihres Aufenthaltes in der Clinic im Centrum Dortmund an nichts fehlt. Das schließt eine umfassende und einfühlsame Aufklärung über die Möglichkeiten einer Brustvergrößerung, eventuelle Risiken, die nötige Vorbereitung sowie die Kosten der Operation mit ein. So können Sie sich sicher fühlen und auf Basis fundierter Informationen Ihre Entscheidung treffen –  unabhängig davon, wie diese letztlich ausfällt.

Wie wird meine Brust nach dem Eingriff aussehen? Das Ergebnis der Brustvergrößerung simulieren

Mit einer Brustvergrößerung wird sich Ihr Dekolleté gemäß Ihrer Wünsche und Vorstellungen verändern – selbstverständlich im Rahmen des medizinisch Machbaren. Ärztliche Verantwortung wird in der Clinic im Centrum Dortmund stets großgeschrieben.

Wenn Sie sich bereits im Vorfeld ein Bild vom möglichen Ergebnis einer Brustvergrößerung machen möchten, nutzen Sie einfach die 3D-Simulationssoftware von Crisalix®, die Clinic im Centrum Ihnen kostenlos zur Verfügung stellt. Über eine verschlüsselte Verbindung laden Sie drei Bilder Ihres Oberkörpers hoch, eines von vorn, eines von rechts und eines von links. Anschließend können Sie virtuell Ihre Brust in Form und Größe verändern. So gewinnen Sie einen ersten Eindruck vom Resultat einer Brustvergrößerung.

Weibliche Kurven – Gründe für eine Brustvergrößerung

Die Gründe für eine Brustvergrößerung, in der Fachsprache Mammaaugmentation genannt, sind immer sehr persönlich und von Frau zu Frau ganz unterschiedlich. Mutter Natur hat viele Frauen mit kleinen Brüsten bedacht, die nicht der individuellen oder allgemeinen Vorstellung von Weiblichkeit entsprechen. Aber auch in Folge einer Schwangerschaft oder aufgrund des zunehmenden Alters kann die Brust an Volumen verlieren und ihre Form einbüßen. In diesem Fall wünschen sich viele unserer Patientinnen nicht nur eine Vergrößerung, sondern auch eine Bruststraffung. Nicht zuletzt kann auch bei einer vorliegenden Asymmetrie der Brüste eine Brustvergrößerung sinnvoll sein – beispielsweise, um die kleinere Brust der anderen anzugleichen.

Eine Tendenz zeichnet sich bei den Anfragen zur Brustvergrößerung allerdings ganz deutlich ab: Die meisten Frauen möchten, dass ihr Dekolleté nach der Operation möglichst natürlich aussieht.

Was auch immer Ihre persönlichen Beweggründe und Wünsche sind: Wir werden mit dem Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, stets behutsam umgehen.

Brustkorrektur mit Implantaten oder Eigenfett?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Brustvergrößerung. Am häufigsten entscheiden sich unsere Patientinnen für Implantate. Eine sehr gute Alternative ist die Brustvergrößerung mit Eigenfett. Viele Frauen schätzen diese besonders natürlich wirkende Behandlung, die mit einer Fettabsaugung einhergeht und weder Skalpell noch Vollnarkose erfordert.

In vielen Fällen wird die Brustvergrößerung auch mit einer Bruststraffung kombiniert. Dies ist immer dann empfehlenswert, wenn ein Volumenverlust vorliegt und eine reine Straffung kein gutes ästhetisches Ergebnis erzielen würde.

Welche der Möglichkeiten für Sie infrage kommt, klären Sie gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt im persönlichen Beratungsgespräch. Dieser wird Sie einfühlsam und eingehend beraten und Ihnen – sofern gewünscht – auch unterschiedliche Implantatmodelle vorstellen. Zudem erfolgt eine umfassende Untersuchung und Vermessung der Brust sowie eine Analyse der Hautqualität. Erst danach wird Ihr Facharzt Ihnen die für Sie richtige Operationsmethode empfehlen.

Die Brustvergrößerung mit Implantaten

Sollten Sie sich für Implantate entscheiden, können Sie sicher sein, dass wir in der Clinic im Centrum Dortmund ausschließlich mit zuverlässigen Herstellern zusammenarbeiten. Unsere Brustimplantate sind Produkte, die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsrichtlinien entsprechen. So besteht jedes Implantat aus hochwertigem, kohäsivem Silikongel. Umgeben wird dieses von einer robusten und reißfesten Hülle.

Die Oberfläche der Hülle kann glatt oder texturiert sein. Welche Implantate Ihre Anforderungen am besten erfüllen können, besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Dortmund. Er wird Ihnen die Vorteile der unterschiedlichen Modelle gerne näher erläutern und Sie kompetent bei Ihrer Entscheidung unterstützen.

Nicht nur die Größe des Implantats bestimmt, wie Ihr Dekolleté später aussehen wird, sondern auch seine Form und Zentrierung. Hauptsächlich unterscheiden wir dabei zwischen runden und anatomischen (tropfenförmigen) Implantaten. Für ein eher aufsehenerregendes Dekolleté empfehlen wir meist runde Implantate, denn diese haben einen auffälligeren Effekt. Mit anatomischen Implantaten hingegen wird die natürliche Form der Brust nachempfunden.

Brustimplantate sind heutzutage sehr lange haltbar. Für die nächsten 15 bis 20 Jahre brauchen Sie sich in der Regel keine Gedanken über einen Wechsel zu machen. Falls Sie dennoch irgendwann den Wunsch nach einer erneuten Veränderung hegen sollten, helfen wir Ihnen auch bei diesem Anliegen gerne weiter. Mehr zum Thema Implantatwechsel oder Implantatentfernung erfahren Sie hier.

Um sich die Wahl zu erleichtern und Ihrem behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Dortmund Ihre Vorstellung zu verdeutlichen, können Sie das intuitiv zu bedienende Programm Crisalix® nutzen. Diese Software simuliert den Effekt einer Brustvergrößerung in 3D.

So werden Brustimplantate eingesetzt – Methoden der Operation

Das Brustimplantat kann zum einen direkt hinter der Brustdrüse auf den Brustmuskel gesetzt werden. Die Vorteile liegen in einer einfachen Operation und einer etwas kürzeren Operationsdauer. Diese Technik ist am besten für Patientinnen mit ausreichend eigenem Brustgewebe geeignet. Bei sehr geringer Oberweite können sich die Implantate gegebenenfalls unter der Haut abzeichnen.

Platzieren unsere Fachärzte aus Dortmund das Implantat teilweise oder ganz unter dem Brustmuskel, so ist das Implantat unsichtbar und kaum zu ertasten. Dies ist eine Operationsmethode, die sich zum Beispiel für sehr schlanke Frauen mit wenig Fettgewebe besonders gut eignet. Weitere Vorteile sind ein sehr guter Sitz und ein geringeres Kapselfibrose-Risiko.

Welche Methode für Sie persönlich infrage kommt, hängt von Ihren individuellen körperlichen Voraussetzungen ab. Ihr behandelnder Chirurg wird Sie selbstverständlich auch dazu ausführlich beraten.

Durchführung der Operation – Die Narbenlage bei der Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung ist eine Operation, die heutzutage keine auffälligen Narben mehr hinterlässt. Die Entwicklung der Operationstechniken und Schnittführungen ist seit ihren Anfängen sehr weit fortgeschritten. Die Ärzte unserer Klinik in Dortmund benötigen nur noch wenige kurze Schnitte, um die Implantate sicher an die richtige Stelle zu bringen. Dabei kann Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie grundsätzlich verschiedene Techniken anwenden: Der Schnitt kann entlang dem Warzenvorhof, in der Achsel oder in der Unterbrustfalte gesetzt werden.

In der Clinic im Centrum Dortmund wird, sofern möglich, die moderne Keller-Funnel™-Methode angewendet. Dabei wird das Implantat durch eine trichterförmige Implantationshilfe (funnel = Trichter) an die richtige Stelle gebracht. Diese simple Technik überzeugt durch eine ganze Reihe von Vorteilen: Der erforderliche Schnitt in der Unterbrustfalte ist ungefähr 2 Zentimeter kürzer als bei der herkömmlichen Technik, das heißt, er ist bei Keller-Funnel™ nur etwa 3,5 bis 4 Zentimeter lang. Das bedeutet eine schnellere Wundheilung und weniger Narben. Mit dem Keller-Trichter kann Ihr behandelnder Arzt das Implantat zudem besonders exakt und in erheblich kürzerer Zeit platzieren. Darüber hinaus müssen unsere Ärzte sowohl das Implantat als auch das Brustgewebe kaum berühren. Diese No-Touch-Technik (berührungsarme Technik) minimiert die Gefahr einer Infektion oder Kapselfibrose deutlich, weil das Implantat wenig Kontakt mit der Haut hat. Die Keller-Funnel™-Methode ist damit im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren besonders schnell und schonend.

Natürliche Brustvergrößerung ohne Operation: Behandlung mit Eigenfett

Brustvergrößerung ja – Silikon nein, danke? Viele Frauen hätten gern mehr Oberweite, fühlen sich jedoch beim Gedanken an einen Fremdkörper aus Silikon unbehaglich. In diesem Fall lohnt es sich, über eine Brustvergrößerung mit Eigenfett nachzudenken. Bei dieser Behandlung wird, wie der Begriff schon nahelegt, ausschließlich Ihr eigenes Körperfett eingesetzt, das der Arzt im Vorfeld mithilfe einer Fettabsaugung gewinnt. Die abgesaugten Fettzellen werden anschließend in einem speziellen Verfahren aufbereitet und mit feinen Kanülen fächerförmig in den Brüsten verteilt. Das Verfahren überzeugt dabei mit mehreren Vorteilen: Keine Operation in Vollnarkose, keine Schnitte, keine Narben – und eine vollkommen natürlich wirkende Brust.

Für welche Patientinnen eignet sich die Brustvergrößerung mit Eigenfett?

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett eignet sich hervorragend für Frauen, die das Volumen ihrer Brüste lediglich dezent vergrößern und zugleich ein paar unliebsame Fettpölsterchen loswerden möchten. In einer Sitzung erreichen wir eine Augmentation um etwa eine halbe Körbchengröße. Auch für die Korrektur einer Brustasymmetrie (Mammaasymmetrie) oder anderen Unregelmäßigkeiten ist die Eigenfett-Behandlung in vielen Fällen wie geschaffen. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie an einer anderen Stelle genug Fettdepots haben, sodass eine Fettabsaugung möglich ist.

Ob dieser Eingriff in Ihrem individuellen Fall infrage kommt, beantworten Ihnen unsere Experten bei der persönlichen Beratung. Nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen entsprechenden Termin in der Clinic im Centrum Dortmund!

Das Ergebnis der Brustvergrößerung mit Eigenfett – so haltbar wie Implantate

Wenn Sie sich für eine Brustkorrektur mit Eigenfett entscheiden, können Sie sich an Ihrem neuen Dekolleté in der Regel genauso lange erfreuen wie nach einer Korrektur mit Brustimplantaten: Etwa 80 Prozent, also der größte Teil des transplantierten Eigenfetts, wächst in der Brust an. Eine weitere Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt ist bei Bedarf in der Regel problemlos möglich.

Was Sie vor und nach Ihrer Brust-Operation in der Clinic im Centrum Dortmund beachten sollten

Unsere Fachärztesind dank ihrer ausgezeichneten Qualifikation und regelmäßigen Fortbildungen auf brustchirurgische Eingriffe wie die Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Brustverkleinerung optimal vorbereitet. Das heißt, Sie sind als Patientin bei unserem erfahrenen Team in guten Händen. Darüber hinaus können Sie für ein gutes Ergebnis auch selbst einiges tun – zum Beispiel, indem Sie nicht rauchen, keinen Alkohol trinken und auf blutverdünnende Medikamente verzichten. Ähnliches gilt auch für die Zeit nach der Operation. Tragen Sie bitte regelmäßig Ihren Kompressions-BH, halten Sie sich mit Sport und körperlicher Anstrengung zurück und nehmen Sie unbedingt alle Nachsorgetermine in unserer Klinik in Dortmund wahr. Ihr behandelnder Chirurg kontrolliert bei den Nachsorgeterminen den Heilungsverlauf und gibt Ihnen weitere Tipps für eine reibungslose Heilung.

Auf unserer Leistungsseite zum Thema Brustvergrößerung haben wir viele hilfreiche Tipps und Ratschläge für Sie zusammengestellt, wie Sie die ideale Vorbereitung und Nachsorge aktiv mitgestalten können. Sollten Sie zwischenzeitlich Fragen oder Probleme haben, dürfen Sie natürlich jederzeit Kontakt zur Clinic im Centrum Dortmund aufnehmen.

Gibt es Risiken bei der Brustvergrößerung?

Die Brustvergrößerung gilt als eine der sichersten und risikoärmsten Operationen. Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist ein sehr erfahrener Operateur. Er hat nach seinem Studium eine fachärztliche Zusatzausbildung von mindestens sechs Jahren absolviert. Unabhängig davon wird Ihr behandelnder Chirurg Sie im Beratungsgespräch über mögliche Risiken immer aufklären. Wenn Sie Bedenken bei einer Operation oder Behandlung haben, zögern Sie nicht, diese zu äußern. Unsere Experten aus Dortmund freuen sich darauf, alle Ihre Fragen zu beantworten!

Ihr Aufenthalt in der Clinic im Centrum Dortmund

Sicherheit und Komfort unserer Patienten ist uns enorm wichtig. Wenn Sie zu uns kommen, bringen Sie uns großes Vertrauen entgegen – ganz egal, ob es um eine Brustvergrößerung, Bruststraffung, Brustverkleinerung oder einen anderen Eingriff geht.

Brustvergrößerungen führen wir zu Ihrer Sicherheit und zur Wahrung unserer hohen Qualitätsstandards daher immer mit Vollnarkose und stationär durch. Je nach Aufwand können Sie von ungefähr 90 Minuten für den Eingriff ausgehen. Danach erholen Sie sich in aller Ruhe und übernachten in unserer Klinik am schönen Phoenixsee in Dortmund-Hörde. Dafür haben wir stilvolle Zimmer mit Seeblick für Sie eingerichtet. Die Ruhephase fördert einen guten Heilungsprozess. Unser Team ist rund um die Uhr für Sie da und kümmert sich professionell und liebevoll um Sie.

Mit Sicherheit weibliche Kurven – Termin zur Beratung in der Clinic im Centrum Dortmund vereinbaren

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden liegen uns außerordentlich am Herzen. Damit Sie sich umfassend über die verschiedenen Methoden einer Brustvergrößerung informieren und eine sichere Entscheidung treffen können, ist das persönliche Beratungsgespräch unerlässlich. Das qualifizierte und einfühlsame Team der Clinic im Centrum Dortmund wird Sie in allen Fragen rund um die Brustvergrößerung detailliert beraten und dabei gezielt auf Ihre Wünsche eingehen.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen und einen Termin zur unverbindlichen Beratung in der Clinic im Centrum Dortmund vereinbaren!

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Dauer

ca. 1-2 Stunden

Narkose

Vollnarkose

Übernachtung

1 Tag

Nachsorge

Tragen eines speziellen BHs. Keine sportlichen Aktivitäten sowie körperliche Arbeit in den ersten 4-6 Wochen

Foto Dr. med. Evangelos Sarantopoulos

PD Dr. med Evangelos Sarantopoulos

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, MA, MBA, MRM, MSc
Foto Medical Doctor (Univ. Kabul) Said Pohanyar

Medical Doctor (Univ. Kabul) Said Pohanyar

Facharzt für HNO-Heilkunde

Dortmund

Clinic im Centrum

im Facharztzentrum am Phoenix See (FAPS)

Kontakt

Adresse
Am Kai 14
44263 Dortmund
Telefon
+49 (0) 2 31 / 165 77 71
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

bereits ab einem Rechnunsbetrag von 300€ möglich.

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne in Dortmund