Brustverkleinerung in Dortmund

Harmonische weibliche Rundungen

Jede Frau möchte sich in ihrem Körper wohlfühlen. Sinnliche Formen mit einem üppigen Busen gelten als attraktiv und weiblich, vorausgesetzt, die Proportionen zwischen Hüfte, Taille und Busen sind ausgewogen. Ein harmonisches Erscheinungsbild gibt den meisten Frauen ein grundlegendes Gefühl der Sicherheit.

Übergroße Brüste – Eine schwerwiegende Last

Manche Frauen hat die Natur jedoch mit sehr großen Brüsten bedacht. Das hat für die Betroffenen häufig starke gesundheitliche Auswirkungen, wie etwa chronische Rückenschmerzen. Nicht zuletzt kann sich eine übermäßig große Büste in unerwünschter Weise auf das Sozialleben auswirken. Die wenigsten Frauen möchten wegen einer zu großen Oberweite im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen und schlimmstenfalls sogar darauf reduziert werden, weder beruflich noch privat.

Eine Erleichterung – Die Brustverkleinerung bei der Frau

Die vielfältigen negativen Auswirkungen einer über die Maßen üppigen Brust lassen bei zahlreichen Frauen, die unter ihrer Situation leiden, den Wunsch nach einer Brustverkleinerung reifen. Die Brustverkleinerung ist nach der Bruststraffung und der Brustvergrößerung die Operation, die sich Frauen mit am häufigsten wünschen.

Ein maskuliner Brustkorb – Die Brustverkleinerung beim Mann

Nicht nur Frauen, auch Männer können eine vergrößerte Brust entwickeln. Eine so genannte Pseudo-Gynäkomastie oder Fettbrust entsteht zusammen mit Übergewicht. Unsere Experten können das überschüssige Fettgewebe (Lipomastie) recht einfach mit einer Fettabsaugung behandeln und Ihnen so wieder zu einem männlicher wirkenden Oberkörper verhelfen. Die Gründe für eine echteGynäkomastie hingegen sind häufig hormonellen Ursprungs. In diesen Fällen wird vermehrt Drüsengewebe gebildet. Die genauen Ursachen müssen vor einem chirurgischen Eingriff abgeklärt werden.

Die Brustverkleinerung in Ihrer Clinic im Centrum in Dortmund

Wenn Sie eine Brustverkleinerung erwägen, dann wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Ihre Clinic im Centrum Dortmund / Facharztzentrum am Phoenixsee (FAPS). Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, um einen persönlichen und unverbindlichen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren. Unser fachärztliches Team wird Sie sensibel und umfassend über die Möglichkeiten der Brustverkleinerung informieren. Bei Ihrem Beratungsgespräch wird sich Ihnen Ihr behandelnder Facharzt vorstellen, der von da an bis zu Ihrem letzten Termin bei uns Ihr direkter Ansprechpartner bleiben wird.

Unsere Fachärzte – Experten für Ihren Traumbusen

Seit vielen Jahren erfüllen unsere Fachärzte Menschen ihren Wunsch nach einem angenehmen Äußeren. Dr. Bernd Meierhans, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, ist zugleich leitender Arzt unserer Dortmunder Klinik. Zusammen mit seinem Kollegen Dr. Sayed Pohanyar, der als Facharzt für HNO-Heilkunde unser Nasenzentrum leitet, bildet er das Expertenteam für die Chirurgie. Dr. Merierhans und Dr. Pohanyar werden von unserer Anästhesistin Christine Stumpe fachärztlich unterstützt. Unsere Experten werden Ihnen alle Fragen zur Brustverkleinerung beantworten und dafür Sorge tragen, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben und sicher fühlen.

Ein harmonisches Erscheinungsbild – Wie werde ich nach der Brustverkleinerung aussehen?

Eine Brustverkleinerung bedeutet eine mehr oder weniger deutliche Veränderung Ihrer Silhouette. Damit unsere Patientinnen (und Patienten) bereits vor dem Eingriff einen ersten Eindruck davon erhalten können, wie sie aussehen werden, stellen wir ihnen auf unseren Seiten die sicher verschlüsselte 3D-Software Crisalix zur Verfügung. Crisalix ist ganz einfach und intuitiv zu bedienen. Sie laden drei Ansichten Ihres Oberkörpers hoch, eine von vorn, eine von rechts und eine von links. Nun haben Sie die Möglichkeit, Ihre Brust in Form und Größe am Bildschirm spielerisch zu modellieren und auch eine Abbildung davon auszudrucken. Diese können Sie, wenn Sie mögen, bereits zu Ihrem Beratungsgespräch mitbringen.

Hier gelangen Sie direkt zu Crisalix .

Den Körper entlasten – Gesundheitliche Gründe für die Brustverkleinerung

Übermäßig schwere Brüste (in der Fachsprache auch Makromastie oder Gigantomastie genannt) bringen den Körper gesundheitlich und ästhetisch in ein Ungleichgewicht. So ist es für zahlreiche Patientinnen ein Problem, den Rücken immer wieder gegen die Schwerkraft aufrichten zu müssen. Durch die übergroße Last auf der Vorderseite des Körpers können Beschwerden im Bewegungs- und Halteapparat entstehen, die mit unterschiedlich stark empfundenen Schmerzen einhergehen können. In der Unterbrustfalte können sich chronische Hautekzeme entwickeln, was ebenfalls sehr oft von Schmerzen begleitet wird. Häufig finden die Frauen zudem keinen funktionellen, das heißt, einen für ihre Bedürfnisse exakt passenden BH mit dem Ergebnis, dass Träger und Ränder tief in die empfindliche Haut schneiden. Diese kann an den Stellen dauerhaft gereizt werden, sich entzünden und damit ebenfalls schmerzen. Zu einem echten Hindernis können große Brüste bei einfachen alltäglichen Tätigkeiten oder beim Sport werden, also bei allen Aktivitäten, die Bewegungsfreiheit der Arme voraussetzen. Mit einer Brustverkleinerung kann der Körper merklich entlastet werden.

Psychosoziale Gründe für die Brustverkleinerung

Als wären die vielfältigen körperlichen Beschwerden nicht genug, leiden sehr viele der betroffenen Frauen darunter, ungewollt das allgemeine Interesse auf sich zu ziehen, denn große Brüste lassen sich nun einmal kaum verbergen. Starrende Blicke und anzügliche Kommentare mag kein weibliches Wesen – eine unerträgliche Situation, der sich die Frauen tagtäglich schutzlos ausgeliefert fühlen. Das im wahrsten Sinne des Wortes „schwerwiegende Problem“ kann schwere psychische Belastungen bis hin zur Depression für die Betroffenen mit sich bringen. Eine Brustverkleinerung kann einen solchen leidvollen Zustand beenden.

Werden die Kosten für die Brustverkleinerung von der Krankenkasse übernommen?

Eine Brustverkleinerung kann für die Frauen bei physischen, aber auch bei psychosozialen Beeinträchtigungen eine enorme Linderung des Leidensdrucks bedeuten. Allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein, damit die Krankenkasse einer Kostenübernahme zustimmt. Die genauen Bedingungen erfragen Sie am besten bei Ihrer Kasse.

Mein Wunschdekolletee – Welche Methoden der Brustverkleinerung gibt es?

Über die wichtigsten Operationsmethoden für die Brustverkleinerung, geben wir Ihnen unten einen kurzen Überblick. Sie sind allesamt bewährt und werden in der Regel auch für die Bruststraffung eingesetzt.

Brustverkleinerung nach Benelli

Der französische Chirurg Louis Benelli entwickelte seine nach ihm benannte Operationsmethode als besonders narbensparende Technik. Sie eignet sich ausgezeichnet für Patientinnen, deren Brüste moderat verkleinert werden sollen. Dabei wird ein kreisrunder Schnitt um den Brustwarzenhof ausgeführt (in der Fachsprache „Periareolärer Schnitt“ genannt). Dieser schonende Eingriff erlaubt es in der Regel, Stillfähigkeit und Sensibilität der Brüste vollständig zu erhalten.

Brustverkleinerung nach Lejour

Die aufgrund ihrer Narbenform i-Technik, Vertikal- oder Pilztechnik genannte Methode, geht auf Madeleine Lejour zurück. Die belgische Chirurgin nutzt zunächst die Schnittführung Bellinis um den Warzenhof, um dann den Schnitt senkrecht bis zur Unterbrustfalte zu verlängern. Neben der Brustverkleinerung können die Fachärzte in unserer Dortmunder Klinik mit der Operationsmethode nach Lejour gleichzeitig die Brust straffen, falls dies erforderlich sein sollte.

Brustverkleinerung nach Hall-Findlay

Die kanadische Chirurgin Elizabeth Hall-Findlay entwickelte ihre Technik Ende der 90er Jahre. Bei einer Brustverkleinerung ist es häufig notwendig, auch die Brustwarze zu versetzen. Diese wird zusammen mit einem „Stiel“ aus Fett- und Drüsengewebe an ihre neue Position versetzt. Die Brustverkleinerung nach Hall-Findlay hat, wie die Methode nach Benelli, den Vorteil, dass die wichtigen Gefäße zur Versorgung der Brust erhalten bleiben, darunter die Sensibilität und die Milchgänge der Brüste.

Weitere Methoden der Brustverkleinerung

Neben den oben erläuterten Techniken gibt es weitere Operationsmethoden, wie etwa die T-Technik nach Strömbeck oder die L-Technik. In unserem allgemeinen Leistungstext zur Brustverkleinerung können Sie mehr darüber erfahren.

In der Clinic im Centrum in Dortmund setzen unsere Experten für Plastische und Ästhetische Chirurgie seit vielen Jahren mit großem Erfolg die Brustverkleinerung nach Benelli und nach Lejour sowie deren Varianten ein. Mit welcher Technik Ihr behandelnder Facharzt Ihren Busen am besten verkleinern, modellieren und straffen kann, wird Ihr Spezialist für die Brustverkleinerung ausführlich mit Ihnen besprechen.

Birgt die Brustverkleinerung besondere Risiken?

Wir tun alles, damit Sie sicher sind! Alle unsere Spezialisten haben nach ihrem Studium eine sechsjährige Zusatzausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie absolviert. Als Patientin befinden Sie sich also in der Obhut sehr erfahrener und sorgsam arbeitender Chirurgen.

Das Wichtigste nach der Brustverkleinerung sind Schonung und Geduld. Je nach Eingriff entfernen unsere Experten in Dortmund eine mehr oder weniger große Menge Fett-, Drüsen- und Hautgewebe. Das hat in nahezu allen Fällen zunächst Schwellungen und Blutergüsse zur Folge, normale Nachwirkungen, die im Laufe des Heilungsprozesses nach und nach abklingen. Auch mit Sensibilitätsstörungen im operierten Bereich ist häufig zu rechnen. In den allermeisten Fällen regenerieren sich die Nerven jedoch von selbst. Dieser Erholungsprozess kann unterschiedlich lange dauern, mitunter auch einige Monate. Gehen Sie in dieser Zeit besonders liebevoll und sorgsam mit sich um und haben Sie Geduld.

Schmerzen empfindet jeder Mensch anders und unterschiedlich stark. Die meisten unserer Patientinnen berichten jedoch, dass die Schmerzen gut erträglich sind. Konsequent angewendete kühlende Umschläge wirken abschwellend und schmerzlindernd.

Unsere Sicherheits- und Hygienestandards sind sehr hoch. Daher kommen Wundheilungsstörungen oder Infektionen extrem selten vor. Es ist enorm wichtig für den Heilungsprozess, dass Sie die postoperativen Hinweise unserer Experten beherzigen. Bitte scheuen Sie sich nicht, unsere Spezialisten alles zu fragen, was Ihnen wichtig erscheint, und auch Bedenken zu äußern. Ihr behandelnder Chirurg wird Ihnen Ihre Fragen rund um die Operation ganz genau beantworten, damit Sie sicher und mit Ihrem Wunschdekolletee glücklich sein können.

Wieviel Zeit muss ich für meinen Aufenthalt in der Clinic im Centrum in Dortmund einplanen?

Für Ihre Brustverkleinerung sind zwei Dinge für Sie besonders wichtig: Zeit und Schonung. Bei allen Brustoperationen, so auch bei der Brustverkleinerung, erhalten Sie stets eine Vollnarkose und werden stationär aufgenommen. Die einzelnen Operationsmethoden beanspruchen unterschiedlich viel Zeit. Es ist daher unerlässlich, dass Sie sich vor allem in den ersten Tagen nach der Operation ausreichend erholen. Dazu bleiben Sie in der Regel zwischen 1 und 3 Tagen in einem unserer ruhigen, stilvoll eingerichteten Zimmern mit wundervollem Blick über den Dortmunder Phoenixsee und genießen es, sich von unserem Team umsorgen und beraten zu lassen.

Wann kann ich nach der Brustverkleinerung wieder arbeiten?

Das hängt vom Umfang der Operation und der Art Ihrer Arbeit ab. Ein bis zwei Wochen sollten Sie jedoch auf jeden Fall einplanen. Wenn Sie in einem körperlich anstrengenden Beruf tätig sind, sollten Sie sich allerdings noch etwas länger schonen. Nehmen Sie für einen guten Heilungsverlauf daher bitte unbedingt alle Nachsorgetermine wahr, sie dienen Ihrer Sicherheit.

Ihr Wunschdekolletee – Eine Entscheidung mit Sicherheit

Uns liegt sehr daran, dass Sie sich bei uns wohl und sicher fühlen. Das persönliche und unverbindliche Beratungsgespräch eignet sich ideal, um unseren Experten Ihre Wünsche mitzuteilen und um alle Fragen rund um die Brustverkleinerung zu stellen. Unser Team in Ihrer Clinic im Centrum in Dortmund wird Sie ebenso einfühlsam wie ausführlich beraten. So können Sie eine Entscheidung treffen, mit der Sie langfristig glücklich sein können.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen und ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren!

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Dauer

ca. 3 Stunden

Narkose

Vollnarkose

Übernachtung

1-2 Tage

Nachsorge

Tragen eines speziellen BHs. Keine sportlichen Aktivitäten sowie körperliche Arbeit in den ersten 4-6 Wochen

Foto Dr. med. Evangelos Sarantopoulos

PD Dr. med Evangelos Sarantopoulos

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, MA, MBA, MRM, MSc
Foto Medical Doctor (Univ. Kabul) Said Pohanyar

Medical Doctor (Univ. Kabul) Said Pohanyar

Facharzt für HNO-Heilkunde

Dortmund

Clinic im Centrum

im Facharztzentrum am Phoenix See (FAPS)

Kontakt

Adresse
Am Kai 14
44263 Dortmund
Telefon
+49 (0) 2 31 / 165 77 71
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

bereits ab einem Rechnunsbetrag von 300€ möglich.

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren