Cellulitebehandlung Düsseldorf

Cellulitebehandlung in Düsseldorf

Rund 85 Prozent aller Frauen über 25 Jahren leiden unter Cellulite. Die Kosmetikindustrie hat unzählige Cremes, Lotions und Behandlungsmöglichkeiten gegen Cellulite auf den Markt geworfen – doch ihnen allen fehlt der Nachweis ihrer Wirksamkeit. Anders Cellfina®: Hier handelt es sich um die erste Behandlung, die wirksam die Ursache von Cellulite bekämpft. Die Patientinnen-Zufriedenheit ist FDA- und CE-belegt: 96 % der behandelten Frauen sind mit den Ergebnissen zufrieden!

Eine Behandlung mit Cellfina® können Sie in der Clinic im Centrum Düsseldorf / Privatpraxis für Plastische Chirurgie im Medienhafen wahrnehmen. Hier praktizieren die drei renommierten Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Jens Diedrichson, Dr. Andreas Arens-Landwehr und Dr. Till Scholz. Sie beraten und behandeln Sie erfolgreich mit modernsten Technologien – unter anderem auch bei den unschönen Dellen an Po und Oberschenkeln. Wenn auch Sie genug von hartnäckiger Cellulite haben, nehmen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit unserer Praxis in Düsseldorf auf und lassen Sie sich unverbindlich zum Cellfina®-Verfahren beraten!

Cellulite – und wie eine Behandlung mit Cellfina® dagegen hilft

Ursache der unschönen Dellen, die vor allem an Gesäß und Oberschenkeln auftreten, liegt in der Anatomie des weiblichen Bindegewebes. So verlaufen die Bindegewebestränge bei Frauen senkrecht zur Hautoberfläche. Zudem sind sie in relativ großen Abständen abgeordnet. Verhärten sie sich und ziehen sie sich nach innen, entstehen Dellen auf der Haut – also Cellulite. Männer hingegen haben waagrecht verlaufende und sehr viel stärker vernetzte Bindegewebsstränge, was sie quasi immun gegen Cellulite macht.

Cellfina® ist eine innovative Technologie, mit der exakt und lokalisiert die verhärteten und eingezogenen Bindegewebsstränge vorsichtig durchtrennt werden. Dies gelingt schmerzfrei in lokaler Anästhesie mithilfe einer feinen Mikroklinge, die keine Narben hinterlässt. Die Ergebnisse sind bereits nach wenigen Tagen sichtbar, das endgültige Resultat nach einem halben Jahr. In der Regel genügt eine einzige Cellulite-Behandlung. Die Wirkung hält mindestens fünf Jahre lang an.

Ablauf einer Cellulite-Behandlung mit Cellfina®

Zunächst markiert Ihr Arzt die von Cellulite betroffenen Stellen. Anschließend kommt das Cellfina®-Verfahren zum Einsatz: Ein Vakuum-Handstück hebt das Gewebe an und fixiert es. Dann wird die Lösung zur örtlichen Betäubung mit einer mehrlöchrigen Injektionsnadel gleichmäßig verteilt. Anschließend kommt eine an einem Motormodul befestigte Mikroklinge zum Einsatz. Dieses durchtrennt punktgenau und präzise die durch das Vakuum-Handstück fixierten Bindegewebsstränge in einer exakt vorgegebenen Tiefe. Auf diese Weise wird die strukturelle Ursache von Cellulite effizient bekämpft.

Die komplette Cellulite-Behandlung nimmt lediglich rund 45 bis ca. 60 Minuten in Anspruch. Sie kann ambulant durchgeführt werden, sodass die Patientinnen anschließend wieder nachhause gehen können. Dort sollten Sie sich für 24 Stunden noch etwas schonen und keinen Sport treiben. In den ersten ein bis zwei Tagen kann etwas Wundsekret aus den kleinen Einstichen austreten. Duschen dürfen Sie wieder am Tag nach der Behandlung. Zwei Wochen lang ist das Tragen von Kompressionsbekleidung nötig – genaue Anweisungen zur Dauer und Häufigkeit wird Ihnen Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Beratungsgespräch mitteilen.

Die Ergebnisse der Cellulite-Behandlung mit Cellfina® haben bereits Patientinnen weltweit überzeugt – so auch in unserer Praxis in Düsseldorf.

Nebenwirkungen der Cellulite-Behandlung mit Cellfina®

Zu den allgemeinen Nebenwirkungen einer Cellfina®-Behandlung zählen Schwellungen, Rötungen, kleine Hämatome und leichte Schmerzen in den ersten Tagen nach der Behandlung. Wenn Sie möchten, dürfen Sie ein leichtes Schmerzmittel einnehmen, das Ihnen Ihr Arzt verordnet hat.

Weiterhin können nach der Behandlung rötliche und braune Flecken sowie leichte Blutungen an den Einstichstellen auftreten. Auch lokale Wasseransammlungen sowie Verhärtungen im Gewebe zählen zu den beobachteten Nebenwirkungen von Cellfina®, sind aber lediglich eine normale Folge des Heilungsprozesses. Ebenfalls mit der Heilung in Verbindung steht Juckreiz. Bitte versuchen Sie in diesem Fall, nicht zu kratzen. Weiterhin können vorübergehend Empfindungsstörungen wie Kribbeln oder Taubheit an den behandelten Stellen auftreten.

Sollten Sie anderweitige Reaktionen infolge der Cellfina®-Behandlung bemerken, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit der Clinic im Centrum Düsseldorf auf.

Cellfina®: Wie hoch sind die Kosten der Behandlung?

Die Kosten einer Cellfina®-Behandlung hängen von deren Umfang und Aufwand ab und beginnen in der Clinic im Centrum Düsseldorf ab 2.900 €. Die konkreten Kosten erfahren Sie im Rahmen des Beratungsgesprächs, wenn Ihr Arzt Ihre Vorstellungen und körperlichen Voraussetzungen genauer kennenlernen konnte.

Sichtbar weniger Cellulite – Cellfina®-Behandlung in Düsseldorf

Sie leiden unter Cellulite und möchten sich gerne zum innovativen Cellfina®-Verfahren beraten lassen? Dann nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu unserer Praxis in Düsseldorf auf und erfahren Sie mehr über Ablauf, Ergebnisse, Risiken und Preise der Cellfina®-Behandlung! Unser freundliches Team beantwortet Ihnen gerne erste Fragen!


Clinic im Centrum

Düsseldorf

Plastische Chirurgie im Medienhafen

Neuer Zollhof 2
40221 Düsseldorf
in Deutschland

Sie haben noch Fragen?
+ 49 (0) 211 / 24 810 92
Dr. med. Andreas Arens-Landwehr
Dr. med. Andreas Arens-Landwehr
Beratungsgespräch vereinbaren
Dr. med. Jens Diedrichson
Dr. med. Jens Diedrichson
Beratungsgespräch vereinbaren
Dr. med. Till Scholz
Dr. med. Till Scholz
Beratungsgespräch vereinbaren

Wir beraten Sie gerne in Düsseldorf

sowie an mehr als 45 Standorten in Deutschland.

Clinic im Centrum