Junge, lächelnde Frau mit hell-blauem Pullover und dunkeln Haaren, welche zu zu einem Dutt gebunden sind, steht vor einem schlichten, türkischen Hintergrund

Concept

Persönliche Beratung

Sie interessieren sich für einen bestimmten Eingriff, rufen in der Klinik an, werden von einem Mitarbeiter kurz informiert und erhalten dann gleich ein pauschales Kosten-Angebot sowie einen Termin für eine Behandlung wenige Tage später? 

Vielleicht freuen Sie sich, wenn es so schnell geht. Allerdings ist Ungeduld ein schlechter Ratgeber, wenn es darum geht, einen plastisch-ästhetischen Eingriff durchzuführen. Deshalb legen wir bei Clinic im Centrum sehr viel Wert darauf, Sie zunächst näher kennenzulernen. Aus diesem Grund erfolgt bei uns vor jeder Behandlung ein ausführliches Beratungsgespräch, das derjenige Facharzt führt, der später auch den Eingriff durchführt.

Die Beratung umfasst dabei nicht nur eine theoretische Aufklärung über den gewünschten Eingriff und dessen Risiken. Sehr wichtig ist zudem eine körperliche Untersuchung und Dokumentation der Befunde. Auf Basis dessen plant Ihr Arzt dann ganz individuell, wie sich Ihre Vorstellungen von Schönheit realisieren lassen. Sollte Ihre Erwartung unrealistisch oder der Eingriff aufgrund bestimmter Umstände für Sie zu riskant sein, ist es die Verantwortung des Arztes, Ihnen Ihren Wunsch zu verweigern. Ein Arzt, der alles macht, um Geld zu verdienen, ist lediglich ein Verkäufer.

Die persönliche Beratung ist auch für Ihre Entscheidung von großer Wichtigkeit. Zum einen ist es die Möglichkeit, Ihrem Arzt alle Ihre Fragen zu stellen. Wir versichern Ihnen, dass sich unsere Ärzte immer bemühen werden, Ihnen alles verständlich zu erläutern. Falls nicht, haken Sie gerne nach – es gibt keine dummen Fragen!

Abgesehen davon werden Sie in dem Gespräch, das schon mal bis zu einer Stunde dauern kann, feststellen, ob Sie Ihrem Arzt gegenüber ein positives Bauchgefühl entwickeln. Eine Entscheidung für einen plastisch-ästhetischen Eingriff ist nämlich nicht nur Kopfsache, sondern hat auch viel damit zu tun, ob Sie Ihrem Arzt vertrauen und sich bei ihm gut aufgehoben fühlen. Je besser das Vertrauensverhältnis, desto offener auch die Kommunikation – und desto wunschgemäßer meist auch das Ergebnis!