entry_maenner.jpg

Transsexualität

Laut Definition bedeutet Transsexualität der Wunsch als Angehöriger des anderen Geschlechts zu leben und anerkannt zu werden.

Menschen die transsexuell sind, spüren dies bereits sehr früh. Oft bereits im Kindheitsalter. In diesem Alter merken Kinder " das irgendetwas nicht stimmt" und fühlen sich bereits eher dem anderen Geschlecht zugehörig. Schwierig wird die Phase der beginnenden Pubertät und der damit verbundenen äußerlichen geschlechtlichen Entwicklung. Ab diesem Alter steigen die gesellschaftlichen Erwartungen und lösen bei Transsexuellen zunehmend Probleme aus , die mit großem Leidensdruck einhergehen. Das Gefühl im falschen Körper geboren zu sein verstärkt sich und kann letztendlich in der Entscheidung münden, sein Geschlecht anzupassen. Kaum jemand, der nicht davon betroffen ist, kann sich vorstellen, wie hoch das Leid sein muss, um den entscheidenden Schritt zu gehen. Auch heute noch werden Transsexuelle ausgegrenzt und stoßen auf Unverständnis. Gerade in dieser Phase benötigen Transsexuelle Unterstützung aus dem nahen Umfeld, aber auch von Ärzten.

Im Fall einer eindeutigen Transsexualität sollte eine Anpassung des Geschlechts spätestens im dritten Lebensjahrzehnt erfolgen, um den beruflichen und privaten Lebensweg zu erleichtern.

In der Clinic im Centrum werden keine operativen Eingriffe der Geschlechtsumwandlung vorgenommen, jedoch alle ästhetischen Operationen und Behandlungen, die das äußere Erscheinungsbild der neuen Geschlechtsidentität anpassen. In den Standorten der Clinic im Centrum werden regelmäßig ästhetische Eingriffe durchgeführt , die Transsexuellen zu einer optische Angleichung an das gewünschte Geschlecht verhelfen. Alle Fachärzte sind erfahren auf diesem Gebiet und haben in jedem Fall die nötige Sensibilität.

Folgende Korrekturen sind im Bereich der ästhetischen Chirurgie in der Clinic im Centrum möglich:

Gesicht: Da das weibliche Gesicht rundere und weichere Konturen hat, kann dem Gesicht durch die partielle Aufpolsterung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett eine femininere Ausstrahlung gegeben werden.

Nasenkorrektur: Die männliche Nase ist meist größer als die weibliche. Eine feinere und schmalere Nase hat einen großen Einfluss auf das weibliche Aussehen. Eine Nasenkorrektur hilft, dieses Ziel zu erreichen.

Brustvergrößerung: Eine weibliche Brust ist das sichtbarste Merkmal der Frau und somit einer der wesentlichsten Wünsche bei der Anpassung des Geschlechtes. Die Brustvergrößerung beim Mann wird etwas anders durchgeführt, als bei der Frau, da trotz Hormonbehandlung Drüsengewebe und Fettgewebe fehlt, um ein Implantat gut zu platzieren. Daher wird entweder das Gewebe zunächst gedehnt oder ein Implantat gewählt, das Kochsalz enthält und in zeitlichen Abständen mehr und mehr gefüllt wird, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Laserhaarentfernung: Unter Einnahme von Hormonen wird sich bereits die Körperbehaarung, sowie der Bartwuchs reduzieren. Die komplette dauerhafte Haarentfernung kann durch eine Laserhaarentfernung erreicht werden, damit keine störenden Haare verbleiben.

Erste Informationen erhalten Sie unter den entsprechendenPunkten unseres Leistungsspektrums. Es empfiehlt sich jedoch ein persönliches Beratungsgespräch in ihrem Wunschstandort, das sie gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular vereinbaren können.

Transsexualität



Unsere Ärztebewertung

So viele zufriedene Kunden können sich nicht irren.
Wann kommen auch Sie zu uns?

Quelle: www.jameda.de, 13.01.2017
1.166 von 1.397 Bewertungen mit Note 1



Einzigartig in Deutschland

Das Qualitätsmanagement bei Clinic im Centrum nach den Richtilinien der DGÄPC (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Plastische Chirurgie) der ersten und ältesten wissenschaftlichen Fachgesellschaft auf diesem Gebiet in Deutschland.

Bequeme Teilzahlung

Clinic im Centrum bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit medipay ein exclusives neuartiges & unbürokratisches Teilzahlungsmodell.
Eine Teilzahlung ist in allen unseren Standorten, bereits ab einen Rechungsbetrag von 300€, direkt binnen weniger Sekunden möglich.