Facelift in Hamburg

Während ab dem etwa 30. Lebensjahr mehr oder minder dezente Falten im Gesicht entstehen, kommt es später zu einer manchmal tiefgreifenden Veränderung der Konturen und Proportionen: Wangen und Augenbrauen sinken ab, die Lider legen sich schwer und faltig über die Augen, Hautüberschüsse im Kinn- und Halsbereich treten auf, und manchmal zeigt sich auch ganz ohne Übergewicht plötzlich ein Doppelkinn. All dies ist meist unvermeidbar – und doch nicht schön. Denn viele von uns fühlen sich noch jugendlich und dynamisch, sind erfolgreich im Beruf und aktiv in ihrer Freizeit. Kurzum, Aussehen und Lebensgefühl passen irgendwann nicht mehr zueinander.

Die Plastische und Ästhetische Chirurgie hat sich diesem Problem angenommen und bietet neben der klassischen Faltenunterspritzung das Facelifting als Möglichkeit, dem Gesicht seine ursprünglichen Proportionen zurückzugeben. In Hamburg unterstützt Sie Dr. Oliver Meyer-Walters, ein erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, bei Ihrem Wunsch nach einem frischeren Aussehen. Wir freuen uns darauf, wenn Sie Kontakt zur Clinic im Centrum Hamburg / Praxisklinik Rothenbaumchaussee aufnehmen und sich umfassend zum Thema Facelifting beraten lassen!

Wann ist ein Facelift sinnvoll?

Facelifting oder klassische Falten-Behandlung – das ist eine Frage, mit der sich auch in Hamburg viele Patienten und Interessierte beschäftigen: „Ich habe Patienten, die mit dem Wunsch nach einem Facelift zu mir kommen, denen ich aber auch ohne chirurgischen Eingriff wunderbar mit einer Botox®- oder Hyaluronsäure-Behandlung helfen kann“, berichtet Dr. Meyer-Walters aus seinem ärztlichen Alltag in Hamburg.

Das ist immer dann der Fall, wenn die Patienten noch etwas jünger sind. Bis etwa Mitte 40 ist ein Facelifting fast nie notwendig. „Erst ab ungefähr diesem Alter verändern sich die Proportionen des Gesichts“, weiß Dr. Meyer-Walters. Dann treten neben tieferen Nasolabial- und Marionettenfalten auch Hängebäckchen und Falten an Hals und Kinn auf – bei Frauen meist früher als bei Männern. „Dies wäre dann der Zeitpunkt, um über ein Facelift nachzudenken“, rät Dr. Meyer-Walters. „Insbesondere dann, wenn man die Möglichkeiten der Botox®- und Hyaluronsäure-Behandlung bereits ausgeschöpft hat.“

Facelifting-Techniken in der Clinic im Centrum Hamburg

In der Clinic im Centrum Hamburg bietet Dr. Meyer-Walters folgende Facelift-Methoden an:

  • S-Lift: eine minimalinvasive Facelifting-Technik, das mit wenigen Schnitten im Bereich von Schläfe und Ohr auskommt. Das tiefe Bindegewebe (SMAS) wird gestrafft und nach oben anstatt nach hinten gezogen wie bei herkömmlichen Operationstechniken. Das Ergebnis fällt so besonders natürlich aus, die individuelle Mimik wird erhalten.
  • Wangen-Hals-Lift: Hierbei handelt es sich um das „untere Facelift“, eine Facelifting-Technik, die sich auf Wangen und Hals beschränkt und die Stirn ausspart. So können hängende Wangen konturiert und der Hals effizient geglättet werden.
  • Stirnlift: Dieses Facelifting nennt sich auch „oberes Facelift“. Wir empfehlen diesen Eingriff vorwiegend Patienten, bei denen es darum geht, abgesunkene Augenbrauen anzuheben, Stirnfalten zu korrigieren und den Blick zu öffnen.

Egal ob Facelift, Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung: Die Clinic im Centrum Hamburg verpflichtetet sich wie sämtliche Standorte des Premiumanbieters für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum zur Einhaltung strenger Qualitäts- und Hygienestandards. So möchten wir auch unseren Patientinnen und Patienten aus Hamburg eine einheitliche und hohe Sicherheit bei allen Eingriffen und Behandlungen gewährleisten. Sie können sich unter anderem stets darauf verlassen, dass Sie ausschließlich vom erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Meyer-Walters beraten und behandelt werden – nicht von einem Mitarbeiter oder einem minderqualifizierten Kollegen.

Wenn Sie mehr über das Facelift in unserer Praxis-Klinik in Hamburg erfahren möchten, freuen wir uns, wenn Sie mit unserem freundlichen Team Kontakt aufnehmen und einen Termin für eine unverbindliche Beratung vereinbaren.

Facelift, Falten-Behandlung & Co.: Ihre ganz persönliche Anti-Aging-Beratung in Hamburg

Voraussetzung für jede Art der Behandlung und jeden Eingriff ist ein ausführliches Beratungsgespräch in der Clinic im Centrum Hamburg. Sowohl beim Thema Facelift als auch bei Interesse an einer Fettabsaugung, Nasenkorrektur, Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung gilt: Bei diesem Termin stehen Sie mit Ihren Wünschen und Erwartungen im Mittelpunkt. Dr. Meyer-Walters wird sich viel Zeit nehmen, um Ihnen alle Informationen zum gewünschten Eingriff verständlich zu vermitteln und Ihnen Antworten auf Ihre persönlichen Fragen geben. Vielen unserer Patienten aus Hamburg fällt es leicht, in dieser ruhigen, entspannten Atmosphäre Vertrauen zu dem einfühlsamen Experten zu fassen und anschließend mit einem positiven Bauchgefühl eine nachhaltige Entscheidung zu treffen.

Wichtig ist Dr. Meyer-Walters bei allem ein ganzheitlicher Blick. So wird er Sie nicht nur ausführlich beraten, sondern Ihr Gesicht und Ihre Haut zudem gründlich untersuchen, um Hautqualität, Proportionen und eventuelle Gewebeüberschüsse gewissenhaft zu analysieren. Erst dann kann er sagen, ob ein Faceliftin Ihrem Fall sinnvoll ist oder ob eine alternative Behandlung zielführender wäre. Sodann kann er auch die genauen Kosten für das Facelift berechnen und Ihnen mitteilen.

Sie möchten gerne einen Termin für eine solche Beratung vereinbaren? Dann bitten wir Sie, telefonisch oder per E-Mail mit der Clinic im Centrum Hamburg Kontakt aufzunehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Was passiert genau beim Facelift in unserer Praxis-Klinik in Hamburg?

Am Tag der OP kommen Sie, sofern das Facelift in Vollnarkose durchgeführt werden soll, nüchtern in die Clinic im Centrum Hamburg. Ob eine Vollnarkose ratsam ist oder ob Sie lediglich eine lokale Anästhesie und ein Medikament erhalten, das Sie einen entspannten Dämmerschlaf versetzt, klären Sie vorab beim Beratungs-Termin.

Im ersten Schritt zeichnet Dr. Meyer-Walters die genaue Schnittführung an. Dann wird die Narkose oder Betäubung eingeleitet und das Facelifting kann beginnen. Wie lange dieses dauert, ist abhängig von der Methode: Während das obere Facelift (Stirnlift) meist nach 1 bis 2 Stunden erledigt ist, dauern das S-Lift und das untere Facelift (Wangen-Hals-Lift) etwa 2 bis 3,5 Stunden.

In der Regel bleiben Sie nach dem Facelift eine Nacht stationär in unserer Praxis-Klinik in Hamburg. Hier können Sie sich in komfortabler Umgebung in Ruhe von dem Eingriff erholen. Unser kompetentes Pflege-Team ist dabei jederzeit für Sie ansprechbar und wird Sie professionell und zuvorkommend betreuen.

Ergebnis des Facelifts: Jugendlichkeit, Natürlichkeit und eine lebendige Mimik

Viele Menschen, die sich für Facelift interessieren, sorgen sich, dass es dabei zu einer unerwünschten Veränderung des Gesichtsausdrucks kommen könnte, dass das Ergebniskünstlich und die Mimik anschließend unnatürlich wirken. „Dieses Problem können wir beim Facelift umgehen, indem wir in unserer Praxis-Klinik in Hamburg nicht nur die Haut, sondern auch die darunterliegenden Schichten – das Unterhautfettgewebe, das sogenannte SMAS sowie die Muskulatur – straffen“, erläutert Dr. Meyer-Walters. Der erfahrene Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie achtet bei der Operation darauf, die Natürlichkeit und Lebendigkeit des Gesichts zu erhalten und seinen Patienten aus Hamburg ein jüngeres Aussehen ohne Identitätsverlust zurückzugeben.

Ein erstes Ergebnis ist etwa 2 bis 3 Wochen nach dem Facelift erkennbar, wenn die Schwellungen weitgehend zurückgegangen sind. Nach spätestens einem Jahr sollte dann alles soweit verheilt sein, dass auch die unauffälligen Narben gewissermaßen nicht mehr sichtbar sind. Insgesamt kann ein Facelift die Zeit optisch um 10 bis 15 Jahre zurückdrehen.

Für ein optimales Resultat bitten wir Sie, sich nach dem Facelift sehr genau an die ärztlichen Nachsorge-Vorschriften zu halten und zuverlässig zu den Kontrollterminen in der Clinic im Centrum Hamburg zu erscheinen. Nur so können wir sichergehen, dass der Heilungsverlauf reibungslos verläuft und sich allenfalls minimale Narben bilden.

Die Clinic im Centrum Hamburg – Ihre seriöse Beauty-Klinik in der Hansestadt

Egal, ob Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Fettabsaugung, Nasenkorrektur oder Facelift: Die Clinic im Centrum Hamburg ist Ihre seriöse Adresse für Schönheitsoperationen in Norddeutschland. Wir gewährleisten Ihnen eine exzellente Beratung und Behandlung durch einen erfahrenen Facharzt, die Verwendung moderner und sicherer medizinischer Materialien und Medikamente, den Einsatz innovativer und anerkannter Technologien sowie eine umfassende Nachsorge bis zur vollständigen Heilung. Dies erhalten Sie auch an sämtlichen anderen Standorten der Premiummarke Clinic im Centrum.

Wenn Sie aus Hamburg kommen und überlegen, ob ein Facelift Ihnen das Aussehen schenken könnte, das zu Ihrem Lebensgefühl passt, dann freuen wir uns auf eine E-Mail oder einen Anruf. Und keine Sorge: Diskretion und Datenschutz sind für uns selbstverständlich!

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Dauer

3-5 Stunden

Narkose

Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Übernachtung

1-2 Tage

Nachsorge

Nach der OP wird für mindestens 2 Tage ein Watteverband angelegt. Je nach Heilungsverfahren kann anschließend ein weiterer Verband erforderlich sein. Fäden werden nach 12-14 Tagen entfernt

Foto Dr. med. Oliver Meyer-Walters

Dr. med. Oliver Meyer-Walters

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Hamburg

Clinic im Centrum

Praxisklinik Dr. med. Oliver Meyer-Walters

Kontakt

Adresse
Rothenbaumchaussee 22
20148 Hamburg
Telefon
+49 (0) 40 / 22 61 12 90
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

bereits ab einem Rechnunsbetrag von 300€ möglich.

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren