Vita Dr. med. Elisabeth Vogel-Herrmann

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Qualifikation

Schulbildung

  • 1964 – 1969: Grundschule Großwallstadt
  • 1969 – 1978: Gymnasium der Englischen Fräulein Aschaffenburg

Studium

  • 1978 – 1984: Studium der Humanmedizin Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 1986: Promotion an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Berufliche Tätigkeit

  • 1984 – 1995: Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie im Klinikum Miltenberg und Klinikum Hanau
  • 1995 – 1996: Brustchirurgie bei Prof. Granitzka, Klinikum Frankenthal
  • 1996 – 2001: Plastische, Aesthetische und Rekonstruktive Chirurgie, Handchirurgie, Schwerbrandverletztenzentrum: BG Klinik Halle/Saale; BG-Klinik Frankfurt/Main; Diakonie-Krankenhaus, Kaiserswerth, Universität Düsseldorf
  • Seit 2001: Niederlassung als Fachärztin für Chirurgie – Plastische, Aesthetische und Rekonstruktive Chirurgie im Landkreis Miltenberg und Aschaffenburg
  • Schwerpunktmäßig aesthetisch-operative Tätigkeit im ambulanten OP-Zentrum Elisenpalais Aschaffenburg
  • Konsiliarärztliche Leitung für Plastische und Rekonstruktive Eingriffe im Klinikum Hanau, insbesondere Plastisch-Chirurgische Leitung des Brustzentrums Hanau
  • Belegarzttätigkeit für Plastisch, Aesthetische und Rekonstruktive Eingriffe am Klinikum Erlenbach – Miltenberg
  • Ab Dez. 2010: Privatpraxis für Plastisch - Aesthetische Chirurgie im Ludwigspalais Aschaffenburg

Fortbildungen

  • Regelmäßige Fortbildungen und Hospitationen auf internationaler Ebene

Ordentliche Mitgliedschaften

  • DGPRÄC: Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • VDÄPC: Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen
Dr. med. Elisabeth Vogel-Herrmann

Standorte

Aschaffenburg

Aschaffenburg

Clinic für Plastische Chirurgie am Untermain

  • Symbol der Frau
  • Mond Grafik
Zum Standort