Gesichtshälfte einer jungen Frau asiatischer Herkunft links im Bild vor schwarzen Hintergrund.

Hyaluron-Behandlung

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Ein frischer, ebenmäßiger Teint und glatte, faltenfreie Haut zählen zu den heutigen Schönheitsidealen. Doch dem Alter entkommt niemand: Früher oder später machen sich erste Fältchen bemerkbar, die sich mit der Zeit immer weiter vertiefen und unserem Gesicht dabei oftmals einen müden, mürrischen und negativen Ausdruck verleihen – und das, obwohl wir uns eigentlich topfit und fröhlich fühlen!

Wenn die Haut mit den Jahren immer dünner und trockener wird und sich so genannte statische Falten – zum Beispiel Knitterfältchen, Marionettenfalten oder Falten am Hals – bilden, ist eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure eine vielversprechende Antiaging-Möglichkeit. Auch eingefallene Wangen und Augenringe können hervorragend auf diese Weise behandelt werden. Bei Clinic im Centrum werden solche Faltenunterspritzungen ausschließlich von erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie und mit hochwertiger Hyaluronsäure durchgeführt – für ein präzises, natürliches und langlebiges Ergebnis.

Klingt interessant? Dann lassen Sie sich unverbindlich an einem Standort Ihrer Wahl beraten! Nehmen Sie dafür Kontakt zu unserem sympathischen Team auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Strichzeichnung der Büste einer Frau abstrakt

Dauer

ca. 30 Minuten

Narkose

Salbe für örtliche Betäubung

Übernachtung

-

Nachsorge

vorsichtiges Kühlen

Faltenunterspritzung bei statischen Falten

Hyaluronsäure ist – neben Kollagen und Elastin – ein wichtiger Baustein unserer Haut. Mit den Jahren drosselt der Körper seine eigene Hyaluronsäure-Produktion und erzeugt damit ein zunehmendes Defizit: Die Haut wird dünn und trocken, anfälliger für Irritationen (zum Beispiel bei Kälte und trockener Heizungsluft) und bildet statische Falten. Anders als Mimikfalten, die klassisch mit Botulinumtoxin (Botox®) behandelt werden, haben diese wenig mit den Bewegungen unseres Gesichts zu tun. Sie sind einfach da – oftmals auch schon morgens nach dem Aufstehen.

Bei der klassischen Faltenbehandlung injiziert der Arzt den Hyaluronsäure-Filler im Bereich der jeweiligen Falte – meist nicht nur direkt in die Falte, sondern auch ein wenig darum herum, um abgesunkene Partien auszugleichen und natürlich wirkende, schöne Übergänge zu modellieren. Dafür kann er bei Bedarf unterschiedliche Hyaluronsäuren (weiche und harte) verwenden.

Folgende Falten lassen sich sehr gut mit Hyaluronsäure behandeln:

Aktinische Fältchen (Knitterfältchen)

Aktinische Falten entstehen besonders rasch bei häufigen Sonnenbädern oder Solariumbesuchen. Auch Raucher neigen verstärkt zu dieser Faltenart.

Aktinische Falten treten sowohl im Gesicht als auch an Hals und Dekolleté auf. Sie zeigen sich zunächst als sehr feine Fältchen, können aber mit der Zeit die Haut regelrecht zerknittert wirken lassen.

Da Männer eine dickere Haut haben als Frauen, sind insbesondere Frauen von Knitterfalten betroffen.

Marionettenfalten

Prominentestes Beispiel für Marionettenfalten ist vermutlich Angela Merkel. Auch wenn man überhaupt keine griesgrämige Persönlichkeit ist – diese Faltenart macht, dass man genau so wirkt.

Marionettenfalten verlaufen von den Mundwinkeln meist schräg nach unten und enden dann im Unterkiefer-Bereich. Die Kinnpartie wirkt so vom restlichen Gesicht deutlich abgegrenzt – wie eine Marionette. Daher hat dieser Faltentyp auch seinen Namen.

Nasolabialfalten

Nasolabialfalten sind meist markante Falten, die seitlich zwischen Nasenflügeln und Mundwinkeln verlaufen. Insbesondere bei schlanken Menschen mit schmalen Gesichtern sind sie oftmals sehr ausgeprägt. Auch bei schweren Erkrankungen treten sie häufig auf.

Ihre Ursache ist ein Zusammenspiel aus Mimik und dem altersbedingten Absinken der Wangen. Ein weiterer Grund kann eine starke Gewichtsabnahme sein. Ein weitere Rolle kann die Schlafposition spielen: Wer Seitenschläfer ist, drückt die Wangenpartie ins Kissen. Auch dies kann Nasolabialfalten begünstigen.

Falten am Hals

Halsfalten entstehen oftmals schon frühzeitig. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass die Haut am Hals sehr dünn und fein ist – vor allem bei Frauen. Eine weitere Rolle spielen Umwelteinflüsse wie UV-Strahlung. Auch am Hals empfiehlt sich daher die Anwendung von Sonnenschutz.

Halsfalten werden in der Regel mit einer besonders feinen, aber vernetzten, stabilisierten Hyaluronsäure behandelt. Diese ästhetische Behandlung erfordert viel ärztliche Erfahrung und ausgezeichnete anatomische Kenntnisse.

Weitere Faltenarten

Auch bei anderen Faltenarten wie Krähenfüßen und Stirnfalten, die zu den Mimikfalten zählen und daher meist mit Botulinumtoxin (Botox®) behandelt werden, kann eine zusätzliche Faltenunterspritzung mit Hyaluron zu einem verbesserten Ergebnis führen.

Zitat Collins Das Problem mit der Schönheit ist dass man reich geboren wird und nach und nach verarmt

Volumenverluste: Hohlwangen mit Hyaluronsäure korrigieren

Nicht nur mit zunehmendem Alter, sondern auch nach einem großen Gewichtsverlust kann es passieren, dass das Gesicht plötzlich eingefallen wirkt.

Mit Hyaluronsäure lassen sich Hohlwangen ausgezeichnet korrigieren. Diese großflächige Anwendung nennt sich auch Liquid Lifting. Ergebnis ist ein gesundes, strahlendes Antlitz. Bisweilen kann ein professionelles Liquid Lifting sogar die Notwendigkeit eines Facelifts hinauszögern.

Hyaluron-Behandlung bei Augenringen

Augenringe lassen sich am besten mit einer Augenlidstraffung korrigieren. Oder? Überraschenderweise nein: Eine derartige Operation ist bei Augenringen oftmals vollkommen überflüssig!

Denn eine wichtige Rolle bei der Ausprägung der Augenringe spielt die Tränenfurche. Wenn altersbedingt das Unterhautfettgewebe des Gesichts schwindet und absackt, oder aber der Muskel des Unterlids schwach ist, vertieft sich die sonst zarte Rinne. Dies lässt Augenringe erst richtig hervortreten.

Durch eine Unterspritzung mit einem Hyaluronsäure-Filler wird die Tränenrinne angehoben und so die Augenringe ganz ohne einen operativen Eingriff wunderbar kaschiert.

Strichzeichnung abstrakt Oberkörper einer Frau zur rechten Seite gedreht

Hyaluron-Behandlung für Dekolleté und Hände

Nicht nur im Gesicht, sondern auch am Körper zeigen sich im Laufe der Jahre die Zeichen der Zeit. So können sich am Dekolleté plissierte Falten bilden, was besonders häufig Frauen mit einer etwas größeren Oberweite betrifft.

Ebenso können die Hände einen verräterischen Hinweis auf unser wahres Alter geben. Hier bilden sich nicht nur Falten, sondern auch Sehnen und Adern treten mit zunehmendem Lebensalter verstärkt hervor.

In diesen Fällen können Ihnen unsere Ärzte mit einer Hyaluronsäure-Behandlung weiterhelfen.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure bei Clinic im Centrum

Eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure bieten inzwischen Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen und sogar Kosmetiker und Heilpraktiker an – und das manchmal zu unfassbar günstigen Preisen.

Warum sollten Sie sich trotzdem lieber an erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie wie die Experten von Clinic im Centrum wenden? Zum einen, weil unsere Ärzte nach ihrem Medizinstudium erfolgreich die mindestens sechsjährige fachärztliche Zusatzausbildung absolviert haben und sich regelmäßig fortbilden. Auch an sich unkomplizierte ästhetische Behandlungen wie eine Faltenunterspritzung mit Hyaluron können unschöne Nebenwirkungen haben, wenn sie nicht sachkundig durchgeführt werden. Exakte anatomische Kenntnisse, reichhaltige Erfahrung sowie eine spezifische Ausbildung schützen Sie davor.

Ein zweiter Grund, warum Sie bei uns in guten Händen sind, ist unser Qualitätsversprechen bezüglich der Produkte, die bei uns verwendet werden. Wir beziehen Hyaluronsäure-Filler ausschließlich von renommierten Markenherstellern und setzen niemals billige Generika ein. Gerne zeigen Ihnen unsere Ärzte vor einer Faltenbehandlung die jeweilige Produktpackung.

Hochwertige Hyaluronsäuren haben einerseits den Vorteil, dass sie sehr gut modellierbar sind. So gelingt es uns, natürliche und geschmeidige Ergebnisse zu erzielen. Minderwertige Hyaluron-Produkte bilden schneller Knötchen, die sich unter der Haut abzeichnen und manchmal sogar Entzündungen hervorrufen können. Darüber hinaus haben wir die Erfahrung gemacht, dass eine gute Hyaluronsäure auch durch ihre Haltbarkeit und hohe Verträglichkeit überzeugt.

Zwei Freundinnen lachen

Themenwelt Hyaluron-Behandlung

Erfahren Sie mehr über das Thema Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!