Zur Startseite
Nackte Frau mit goldener Haut blickt zur Seite.

Laser Skin Resurfacing

Nachsorge-Tipps zum LSR

Nach dem Lasern ist die Haut schutzlos. Daher ist es wichtig, dass Sie eine sorgfältige Nachsorge strikt nach den ärztlichen Anweisungen durchführen. Dazu gehören die Reinigung des Gesichts mit zum Beispiel Umschlägen mit Kochsalzlösung sowie die Pflege mit bestimmten Cremes und Salben. Unter Umständen ist auch die Gabe von Antibiotika und antiviralen Medikamenten sinnvoll.

Rötungen und Schwellungen infolge des Lasern sind normal. Nach einigen Tagen kann es zur Bildung von Schorf kommen, den Sie bitte nicht anfassen oder zu entfernen versuchen sollten. Warten Sie, bis er von selbst abfällt.

Vier bis sechs Wochen lang bleibt die Haut rosig und zarter als gewöhnlich. Bitte gehen Sie während dieser Phase bei Reinigung und Pflege besonders behutsam vor.

Sechs Wochen lang nach der Behandlung sollten Sie Ihre Haut unbedingt vor UV-Strahlung schützen. Gehen Sie nicht ins Solarium und tragen Sie, falls Sie die Sonne nicht vermeiden können, einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor auf. Sonst kann es zu Pigmentstörungen kommen.

Zitat Dior Happiness is the secret to all beauty. there is noch beauty without happiness

Haben Sie hierzu Fragen? Dann notieren Sie diese am besten für ein persönliches Gespräch! Einen Termin zur unverbindlichen Beratung vereinbaren Sie ganz unkompliziert über unser Kontaktformular.

Themenwelt Laser Skin Resurfacing

Erfahren Sie mehr über das Thema Laser Skin Resurfacing und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!