Zur Startseite
Junge Frau mit schönem Gesicht und langen Haaren.

Vampirlift

Nach dem Vampirlift

Das Vampirlifting erfordert in den meisten Fällen keine spezielle Nachsorge.

Nach der Behandlung werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit leichte Schwellungen und Rötungen in den behandelten Bereichen feststellen. Diese sind bei einer Injektionsbehandlung wie dem PRP-Lifting leider nicht zu vermeiden. Sie klingen allerdings normalerweise innerhalb von 24 Stunden ab.

Anschließend sind Sie wieder gesellschaftsfähig und können Ihren normalen Alltagstätigkeiten uneingeschränkt nachgehen. Sollten noch Spuren der Behandlung sichtbar sein, dürfen Sie diese mit Make-up kaschieren.

Etwa sechs Wochen lang sollten Sie UV-Strahlung vermeiden. Gehen Sie also bitte nicht ins Solarium und schützen Sie sich vor direkter Sonneneinstrahlung mit einer Sonnenmilch mit hohem Lichtschutzfaktor.

Strichzeichnung Rückenansicht einer Frau mit Blick nach rechts

Bitte bedenken Sie, dass diese Informationen ein persönliches Gespräch mit dem Facharzt nicht ersetzen können. Daher bitten wir Sie, bei Interesse einen unverbindlichen Beratungstermin an einem Standort Ihrer Wahl zu vereinbaren.

Themenwelt Vampirlifting

Erfahren Sie mehr über das Thema Vampirlifting und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!