Zur Startseite
Ausdrucksvolles Gesicht einer jungen Frau mit einem Kopftuch.

Augenlidstraffung

Augenlidstraffung: die Durchführung

OP-Ablauf

Die Lidstraffung findet in der Regel in Lokalanästhesie mit oder ohne Dämmerschlaf statt, manchmal auch unter Narkose.

Soll das Oberlid gestrafft werden, entfernt der Chirurg überschüssige Haut sowie darunter liegendes Fettgewebe. Hierfür wird zunächst ein keilförmiger Schnitt in der oberen Falte am Lid gesetzt, damit später bei geöffnetem Auge keine Narben sichtbar sind. Neben Schlupflidern bringt die Oberlidstraffung zudem lästige Fältchen zum Verschwinden.

Die Lidkorrektur am Unterlid ist angezeigt, wenn sich dort Hautüberschüsse und / oder Fettdepots, also Tränensäcke, gebildet haben. Der keilförmige Schnitt wird am Rand des unteren Lids gesetzt. Dann werden auch hier überschüssige Haut und Fettgewebe beseitigt und bei Bedarf zusätzlich die erschlaffte Muskulatur gestrafft. Hat der Patient zudem mit Augenringen zu kämpfen, kann das gewonnene Fett in die Tränenrinne verlagert werden – ein hohläugiges Ergebnis braucht man hierbei nicht zu befürchten.

Allerdings ist bei Augenringen prinzipiell Vorsicht geboten: Nicht immer ist eine Lidstraffung zielführend, vielmehr kann das Entfernen von Haut den Effekt schlimmstenfalls verstärken. Experten der Plastischen Chirurgie gehen daher gerne alternative Behandlungsweg und empfehlen beispielsweise die Behandlung mit Hyaluronsäure.

Manchmal wird die Unterlidkorrektur auch etwas anders durchgeführt – nämlich über einen Schnitt in der Innenseite des Lids. Diese Operationstechnik hat den Vorteil, dass sie keinerlei sichtbare Narben zurücklässt.

Zum Ende der OP werden alle Schnitte sorgfältig vernäht und die Wunden mit Pflastern versorgt.

Die OP-Dauer beträgt meist etwa 30 bis 45 Minuten je Lid. Ein anschließender Klinik-Aufenthalt ist in der Regel nicht notwendig.

Nahaufnahme des Auges einer Frau mit glitzerndem Make-Up

Augenringe entfernen ohne OP

Menschen mit Augenringen haben zu wild gefeiert oder sind krank? In den meisten Fällen haben die dunklen Schatten rein gar nichts mit den Lebensgewohnheiten oder dem Gesundheitszustand zu tun. Vielmehr sind oft die Gene schuld an den unschönen Verfärbungen unter den Augen.

Zunächst lassen sie sich noch gut mit Hausmitteln wie Kühlung oder das Auflegen von Schwarzteebeuteln behandeln. Wenn die Haut dann im Zuge des Alterungsprozesses immer dünner wird und das Wangenfett absinkt, werden die Schatten immer deutlicher sichtbar. Für die meisten Betroffenen ist spätestens jetzt Handlungsbedarf angesagt.

Viele Menschen glauben allerdings, dass sich Augenringe nur mit einer radikalen Operation entfernen lassen. Das stimmt aber nicht. Ganz im Gegenteil: Eine Unterlidstraffung etwa kann manchmal sogar kontraproduktiv sein und ein hohläugiges Ergebnis zur Folge haben. Häufig ist es sinnvoller, den dunklen Ringen zum Beispiel mit einer Hyaluronsäure-Behandlung den Garaus zu machen.

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Bauchstein, der die Fähigkeit besitzt, große Mengen Wasser zu speichern. Wird die Substanz unter die Augen gespritzt, polstert sie den behandelten Bereich auf und verringert sichtbar Augenringe. Wichtig für den Erfolg der Behandlung ist, dass für die Injektion eine hochwertige, stabilisierte Hyaluronsäure verwendet wird und dass der Arzt jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet vorweisen kann, weil es sich um ein sehr empfindliches Areal handelt. Darauf können Sie sich an sämtlichen Standorten von Clinic im Centrum verlassen.

Da die Haltbarkeit des Ergebnisses auf rund 6 Monate begrenzt ist – ­ abhängig vom individuellen Stoffwechsel –  ist eine Folgebehandlung nach einigen Monaten empfehlenswert.

Welche Behandlung in Ihrem Fall zum Entfernen der Augenringe am besten geeignet ist, klären unsere Fachärzte mit Ihnen bei einem persönlichen Beratungstermin am Clinic im Centrum-Standort Ihrer Wahl.

Bitte bedenken Sie, dass diese Informationen ein persönliches Gespräch mit dem Facharzt nicht ersetzen können. Daher bitten wir Sie, bei Interesse einen unverbindlichen Beratungstermin an einem Standort Ihrer Wahl zu vereinbaren.