Zur Startseite
Junge hübsche Frau im Profil vor rosa Hintergrund

Kinnkorrektur

Welche Risiken bestehen bei der Kinnkorrektur?

Egal ob Kinnkorrektur, Brustvergrößerung, Nasenkorrektur oder Faltenbehandlung: Bei Clinic im Centrum steht Ihre Sicherheit stets im Vordergrund. Um Ihnen bestmögliche medizinische Qualität zu bieten, werden Sie ausschließlich von langerfahrenen Fachärzten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie behandelt. Durch die Einhaltung strenger Hygienestandards und den Einsatz innovativer Techniken sowie hochwertiger Medikamente und medizinischer Materialien sind die Risiken jedes Eingriffs deutlich minimiert. Dennoch lassen sich Komplikationen niemals vollkommen ausschließen. Auch bei der Kinnkorrektur sollten Sie Ihr Risiko genau kennen.

Medizinische Risiken

Zu den harmlosen und vorübergehenden Komplikationen der Kinnkorrektur zählen Schwellungen und Blutergüsse im behandelten Bereich. Auch Sensibilitätsstörungen können als Begleiterscheinungen auftreten, klingen aber – spätestens nach einigen Monaten – in der Regel von selbst ab.

Da Kopf und Hals besonders stark durchblutet werden, ist das Risiko für Wundinfektionen gering. Trotzdem sollten Sie auf Hygiene achten, die Nachsorgemaßnahmen befolgen und sofort Ihren Arzt aufsuchen, falls Sie Anzeichen einer Entzündung (Fieber, Schmerzen, Hitzegfühl) wahrnehmen. Besonders aufmerksam sollten Sie sein, wenn eine Kinnvergrößerung mittels Implantat durchgeführt wurde.

Ästhetische Komplikationen

Bei einer Kinnkorrektur mit Hyaluronsäure sollte das Kinn nach der Behandlung für zwei Wochen nicht stark berührt werden, da es sonst zu Verschiebungen der Füllsubstanz kommen kann.

Wird ein Implantat eingesetzt, kann es in seltenen Fällen zu Verschiebungen kommen. Auch eine Kapselfibrose ist möglich, wenn auch unwahrscheinlich.

Dank narbensparender Techniken weist das Ergebnis der Kinnkorrektur meist keine oder nur eine feine Narbe auf. Bei Neigung zu starker Narbenbildung können sich jedoch wulstige Narben, sogenannte Keloide, bilden. In diesem Fall kann später eine Narbenkorrektur durchgeführt werden.

Genaue Informationen zu Ihren persönlichen Risiken erhalten Sie im Beratungsgespräch von Ihrem behandelnden Arzt. Um einen Termin dafür zu vereinbaren, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Bitte bedenken Sie, dass diese Informationen ein persönliches Gespräch mit dem Facharzt nicht ersetzen können. Daher bitten wir Sie, bei Interesse einen unverbindlichen Beratungstermin an einem Standort Ihrer Wahl zu vereinbaren.

Themenwelt Kinnkorrektur

Erfahren Sie mehr über das Thema Kinnkorrektur und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!