Zur Startseite
Junge Frau mit dunklen Haaren, langem Hals und großem Dutt mittig des Bildes, bekleidet mit einem Rollkragenpullover, in schwarz-weiß Optik.

Nasenkorrektur

Wie setzen sich die Kosten bei einer Nasenkorrektur zusammen?

So individuell wie die Gesichtsmitte selbst sind auch ihre Problemstellungen, mit denen sich unsere Patienten bei uns einfinden. Deshalb können wir keine pauschalen Angaben zu den Preisen einer Nasenkorrektur machen. Die Kosten setzen sich stets aus folgenden variablen Faktoren zusammen:

  • Anästhesie: oft Vollnarkose, bei kleineren Eingriffen aber auch örtliche Betäubung

  • Arzthonorar: Welche OP-Technik? Wie komplex ist der Eingriff?

  • Klinik-Aufenthalt: mehrere Tage stationär oder ambulant?

  • Materialkosten: Schiene etc.

  • Nachsorge: Ist eventuell eine besondere Nachbehandlung notwendig?

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass Ihr behandelnder Arzt Ihnen erst nach einer eingehenden Untersuchung und Beratung einen persönlichen Kostenvoranschlag erstellen kann.

Junge Frau mit Zopf steht vor rosanem Hintergrund
Strichzeichnung Rückenansicht einer Frau mit Blick nach rechts

Gibt es ungefähre Richtwerte für die Preise?

Auch wenn wir Ihnen keine genauen Preisangaben machen können, möchten wir Ihnen gerne Erfahrungswerte an die Hand geben. In Deutschland beginnen die Kosten für eine Nasenkorrektur in der Regel ab 3.000 Euro.

„Da habe ich aber schon günstigere Angebote im Internet gefunden“, werden Sie jetzt vielleicht denken. Und das kann durchaus sein. Nasenkorrekturen gibt es natürlich auch zu absoluten Schnäppchenpreisen – auch in Deutschland. Allerdings sind hier meist nicht nur die Preise niedriger, sondern auch die Qualität und damit Ihre Sicherheit. Denn auch Billiganbieter müssen unternehmerisch handeln und so sparen sie häufig an den falschen Enden – zum Beispiel bei der Qualifikation der Ärzte, am Pflegepersonal oder an Medikamenten.

Auch Eingriffe, die Sie im Ausland kostengünstig durchführen lassen können, entpuppen sich vielfach als Pseudo-Schnäppchen, da sie versteckte Kosten enthalten. Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn Sie die An- und Abreise, Unterbringung im Hotel, Verpflegung und eine eventuelle Nachsorge in Deutschland „on top“ zahlen müssen. Mal einmal ganz abgesehen von Verständigungsproblemen, die sich negativ auf das Resultat des Eingriffs auswirken können.

Übernimmt die Krankenkasse die Nasenkorrektur?

In der Regel leider nicht. Denn meist ist die Nasenkorrektur eine rein ästhetisch motivierte Operation. Wenn allerdings eine funktionelle Einschränkung vorliegt, etwa eine erschwerte Atmung aufgrund einer schiefen Nasenscheidewand, haben Sie gute Chancen, dass Ihre Krankenkasse zumindest einen Teil der Kosten erstattet. Dies klären Sie bitte direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.