Zur Startseite
Ein bärtiger junger Mann mit schönen Ohren im Profil.

Ohrenkorrektur

Zusammensetzung der Kosten

Die Kosten einer Ohrenkorrektur sind von Patient zu Patient verschieden. Daher werden Sie auf dieser Seite keine Pauschalpreise, sondern lediglich Preisspannen zu Ihrer Orientierung finden.

Der Preis einer Ohrenkorrektur berechnet sich anhand der folgenden Faktoren:

  • Anästhesie: Lokalanästhesie / Dämmerschlaf, bei kleineren Kindern: Vollnarkose
  • Arzthonorar: Wie aufwändig ist die OP? Welche OP-Techniken werden angewendet?
  • Materialkosten: Bandage, Stirnband
  • Klinikaufenthalt: bei kleineren Kindern, die eine Vollnarkose hatten
  • Nachsorge: Verläuft alles komplikationslos?

Für einen konkreten Kostenvoranschlag ist es wichtig, dass die Ziele des Eingriffs klar sind und die individuellen körperlichen Voraussetzungen ausführlich untersucht und in die OP-Planung einbezogen wurden.

Strichzeichnung Mann lässig sitzend
Frau mit Sonnenbrille geht durch die Stadt

Realistische Preise für eine Ohrenkorrektur in Deutschland

Eine Ohrenkorrektur wird in Deutschland ab rund 1.900 € angeboten.

Möglicherweise sind Sie bei Ihrer Recherche im Internet auf Ärzte gestoßen, die eine Ohrenkorrektur zu einem deutlich geringeren Preis anbieten. Bitte beachten Sie hierzu: Jede Klinik oder Praxis muss wirtschaftlich handeln. Billigangebote sind immer streng kalkulierte Leistungen, bei denen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an bestimmten Punkten gespart wird. Auch wenn die Entscheidung in Ihren Händen liegt – wir raten davon ab, aus Kostengründen gesundheitliche Probleme zu riskieren.

Ähnlich verhält es sich mit Schönheitsoperationen im Ausland. Möglicherweise zahlen Sie hier für eine OP tatsächlich sehr viel weniger, müssen dafür aber gegebenenfalls eine fragwürdige medizinische Qualität, eventuelle Verständigungsprobleme sowie zusätzliche Kosten für An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung und eine eventuelle Nachsorge in Deutschlandin Kauf nehmen. Zudem sind deutsche Ärzte grundsätzlich nicht immer bereit, die Nachsorge für eine im Ausland vorgenommene Beauty-OP zu leisten.

Wann zahlen die Krankenkassen eine Ohrenkorrektur?

Erwachsene Patienten müssen die Kosten für eine Ohrenkorrektur stets selbst tragen.

Anders sieht es bei Kindern aus: Bis zum 14. Lebensjahr übernehmen die Krankenkassen einen Teil oder sogar die vollen Kosten der Ohrenkorrektur. Voraussetzung ist allerdings ein psychologisch geprüftes Gutachten, dass eine psychische Beeinträchtigung aufgrund der abstehenden Ohren vorliegt.

Das konkrete Procedere kann von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich sein. Es lohnt sich jedoch auf jeden Fall, bei Kindern einen Antrag zu stellen.