Zur Startseite
Im Seitenprofil dargestellter Mann mit Drei-Tage-Bart in weißem Hemd zieht an seinen langen, blonden Haaren

Haartransplantation in Freiburg

Sowohl Frauen als auch Männer erleben es als äußerst belastend, wenn ihnen die Haare ausfallen. Doch insbesondere bei androgener Alopezie (genetisch bedingter Haarausfall bei Männern) kann eine Haartransplantation tolle Erfolge erzielen.

Wenn auch Sie sich für eine Haartransplantation interessieren, kommen Sie gern in die Clinic im Centrum Freiburg / Praxisklinik für Plastische Chirurgie. Hier bieten Ihnen Prof. Penna, Prof. Torio-Padron und Dr. Kleinen die Möglichkeit einer Haartransplantation. 

Der Eingriff erfordert zunächst ein ausführliches und individuelles Beratungsgespräch. Dabei wird geklärt, ob und wie eine Transplantation sinnvoll ist. 

Deshalb bitten wir Sie, im ersten Schritt einen Termin dafür in der Clinic im Centrum Freiburg zu vereinbaren. Unser freundliches Team erreichen Sie entweder telefonisch oder über unser Kontakt Formular.

Wann ist eine Haartransplantation möglich?

Genetisch bedingter Haarausfall wird im mehrere Stadien unterteilt. Wie schnell und an welchen Stellen die Patienten kahl werden, ist dabei in der Regel familiär bedingt.

Ideal ist es, wenn Ihr Haarausfall noch nicht allzu weit fortgeschritten ist. Denn damit der Arzt die Behandlung erfolgreich durchführen zu können, benötigen Sie genügend Haare mit gesunden Haarwurzeln. Diese werden nach der Entnahme an die kahlen Stellen verpflanzt.

Die Haartransplantation bedarf einer sorgfältigen Planung. So muss der Arzt unter anderem darauf achten, dass das Haar im Spenderbereich nicht ausdünnt.

Am besten ist es, wenn Sie bei der Behandlung älter als 30 Jahre sind. Dann lässt sich der Haarausfall am besten prognostizieren. So können wir auch einschätzen, wie viele Haartransplantationen bei Ihnen wahrscheinlich nötig sein werden. 

Auch die Qualität der Haare spielt eine Rolle bei der Planung der Haartransplantation. Bei sehr hellem und feinem Haar beispielsweise ist das Ergebnis der Transplantation oftmals nicht gut. 

In der Clinic im Centrum Freiburg analysieren wir deshalb Ihre persönlichen Voraussetzungen sorgfältig. Dann gleichen wir Ihre Wünsche mit dem medizinisch Machbarem ab.

Mit welcher Methode wird die Haartransplantation durchgeführt?

Grundsätzlich können Haartransplantationen mit unterschiedlichen Verfahren vorgenommen werden. Man unterscheidet dabei zwischen:

  • der FUT Methode: Bei dieser Behandlung erfolgt zunächst eine kleine Operation. Dabei wird zunächst ein breiter Streifen Haar am Hinterkopf entnommen. Dieser wird in so genannte Grafts zerteilt, die anschließend in die Kopfhaut an den kahlen Stellen implantiert werden. Nachteil dieser Technik ist die möglicherweise sichtbare Narbe.
  • der FUE Methode: Hierbei werden die Haare einzeln mit einer Hohlnadel entnommen. Diese Methode sollte stets ein geübter Experte vornehmen. Denn es ist sehr wichtig, dass die Haarwurzeln nicht beschädigt werden.

Ablauf der Haartransplantation

Bevor es mit der Behandlung losgeht, wird die Kopfhaut der Patienten lokal betäubt. Gegebenenfalls kann auch eine Dämmerschlaf-Narkose verabreicht werden. 

Im ersten Schritt erfolgt die Entnahme der Haare aus dem Spenderbereich. Im zweiten Schritt werden an den kahlen Stellen kleine Kanäle vorgebohrt. In diese werden anschließend die einzelnen Grafts eingesetzt.

Eine Haartransplantation kann mehrere Stunden dauern und somit anstrengend sein. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Patienten zum Zeitpunkt der Transplantation körperlich fit sind.

Haartransplantation: Wann wachsen neue Haare nach?

Etwa vier Wochen nach dem Eingriff beginnen die transplantierten Haare auszufallen. Viele Patienten erschrecken dann und glauben, die Transplantation sei missglückt. Dem ist nicht so. Bei dem erneuten Haarausfall handelt es sich um einen ganz normalen Prozess. 

Ab dem zweiten bis vierten Monat fängt das neue Haar zu wachsen an. Zunächst wirkt das Ergebnis der Haartransplantation eher spärlich. Doch ab dem 6. Monat etwa wachsen die Haare dann dichter und gleichmäßiger.

Den Fortschritt überwachen wir regelmäßig bei den Nachsorgeterminen in der Clinic im Centrum Freiburg. 

Haartransplantation – Ihre Spezialisten aus Freiburg

Sie möchten etwas gegen Ihre Geheimratsecken oder Ihre Glatze unternehmen? Dann kommen Sie gerne in die Clinic im Centrum Freiburg. Hier können Sie sich unverbindlich zum Thema Haartransplantation beraten lassen.

Rufen Sie uns gerne an, um einen Termin zu vereinbaren. Alternativ können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontakt Formular senden.

Wir freuen uns auf Sie!

Wichtige Informationen zum Eingriff Haartransplantation

Dauer Haartransplantation

Dauer

4-6 Stunden

Narkose Haartransplantation

Narkose

lokale Betäubung

Übernachtung Haartransplantation

Übernachtung

-

Nachsorge Haartransplantation

Nachsorge

erste Haarwäsche nach 3 Tagen mit pH-neutralem Shampoo, direkte Sonneneinstrahlung für 3 Wochen meiden

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Ärzte am Standort Freiburg

Prof. Dr. med. Vincenzo Penna

Prof. Dr. med. Vincenzo Penna

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Notfallmedizin
Dr. med. Rolf Kleinen

Dr. med. Rolf Kleinen

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Prof. Dr. med. Nestor Torio-Padron

Prof. Dr. med. Nestor Torio-Padron

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Freiburg

Clinic im Centrum

Praxisklinik für Plastische Chirurgie

Kontakt

Adresse
Dreisamstr. 15
79098 Freiburg
Telefon
+49 (0) 761 / 38 736 99
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

Mehr erfahren

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne in Freiburg