Zur Startseite
Frau sitzt auf einem Hocker und hat die Hände im Schoß.

Hymenrekonstruktion

Was kostet Sie eine Hymenrekonstruktion?

Kostenfaktoren

Der Preis einer Hymenrekonstruktion setzt sich aus den Aufwendungen für Anästhesie, Arzthonorar, Personalkosten sowie Nachsorge zusammen. All diese Faktoren sind individuell und können variieren:

  • Anästhesie: meist Lokalanästhesie und Dämmerschlaf, auf Wunsch Vollnarkose

  • Arzthonorar: Welche OP-Technik wird angewendet?

  • Nachsorge: Verläuft alles planmäßig? Ist gegebenenfalls eine Nachbehandlung notwendig?

Bei Clinic im Centrum erhält jede Patientin erst im Beratungsgespräch einen individuellen Kostenvoranschlag. Damit vermeiden wir falsche Erwartungen, die entstehen könnten, wenn wir ohne eine ausführliche Untersuchung und die konkrete Zielvereinbarung einen pauschalen Preis im Internet nennen.

 

Strichzeichnung Oberkörper einer Frau frontal mit blick nach links abstrakt

Realistische Preise für eine Hymenrekonstruktion in Deutschland

In Deutschland kostet eine Hymenrekonstruktion meist ab etwa 500 €.

Bei Ihren Recherchen im Internet werden Sie sicherlich auf den einen oder anderen Anbieter stoßen, der eine Hymenrekonstruktion für einen verlockend günstigen Preis anbietet. Bitte seien Sie vorsichtig! Ein sehr günstiger OP-Preis ist häufig mit eingeschränkten Leistungen oder geringerer Qualität verbunden. Am Ende wird es dann doch oftmals teurer – oder Sie bezahlen mit Ihrer Gesundheit dafür.

Etwas Ähnliches kann passieren, wenn Sie sich für einen Eingriff im Ausland entscheiden. Auch hier gibt es viele Kliniken, die für geradezu unglaublich günstige Preise operieren – allerdings wissen Sie nicht, welche Qualität Sie hier erwartet, ob es vor Ort Verständigungsprobleme gibt und was passiert, wenn es nach dem Eingriff zu Komplikationen kommt. Zudem bedenken viele Patienten nicht, dass der OP-Preis eigentlich doch nicht so günstig ist, weil die Kosten für An- und Abreise, Unterkunft, Versorgung und eine eventuelle Nachsorge in Deutschland hinzukommen. Was Letzteres betrifft, sind zudem nur wenige deutsche Ärzte bereit, die Nachsorge für einen im Ausland durchgeführten Eingriff zu leisten.

Themenwelt Hymenrekonstruktion

Erfahren Sie mehr über das Thema Hymenrekonstruktion und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!