Zur Startseite
Frau sitzt auf einem Hocker und hat die Hände im Schoß.

Hymenrekonstruktion

Was im Vorfeld wichtig ist

Das Beratungsgespräch

Bevor Sie eine Hymenrekonstruktion vornehmen lassen können, möchten wir Sie ausführlich über den Eingriff aufklären. Daher sollten Sie zunächst Kontakt zu der Clinic im Centrum Ihrer Wahl aufnehmen und einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren. Keine Sorge: Auch unsere Mitarbeiterinnen aus der Verwaltung wissen, dass sie Ihr Anliegen sehr diskret behandeln müssen und werden keinerlei Informationen über Ihren Beratungswunsch an andere Personen weitergeben!

Beim Beratungsgespräch lernen Sie zunächst Ihren behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie kennen. Er wird Sie ausführlich über die Hymenrekonstruktion, den Ablauf der Operation, die Narkose sowie mögliche Risiken aufklären. Danach erfolgt eine Untersuchung, damit der Arzt einschätzen kann, mit welcher Methode er die Hymenrekonstruktion am besten vornimmt und wie umfangreich sich die Operation gestaltet. Anschließend kann er Ihnen die konkreten Kosten nennen.

Mit Sicherheit haben Sie Fragen. Bitte scheuen Sie sich nicht, diese Ihrem Arzt zu stellen. Überlegen Sie sich am besten schon vorher zuhause, was Sie alles wissen möchten und machen Sie sich Notizen. Dann vergessen Sie nichts.

Gerade in der Intimchirurgie ist das Vertrauensverhältnis zwischen Patientin und Arzt sehr wichtig. Nach dem Beratungsgespräch können Sie sich in Ruhe überlegen, ob Sie den Eingriff bei Clinic im Centrum durchführen lassen möchten oder nicht. Die Beratung selbst ist vollkommen unverbindlich. Erst, wenn Sie sich ganz sicher sind, nehmen Sie wieder Kontakt zu Ihrer Klinik oder Praxis auf und vereinbaren den OP-Termin.

Junge Frau im Kleid

Angaben für Ihren Arzt

Vor jedem operativen Eingriff muss Ihr Arzt einige grundlegende Dinge über Sie und Ihren Gesundheitszustand erfahren. Bitte informieren Sie ihn daher während der Beratung über folgende Punkte:

  • akute und chronische Erkrankungen

  • Medikamente, die Sie häufig oder regelmäßig einnehmen

  • Allergien und Unverträglichkeiten

  • vorhergegangene Operationen, insbesondere im Intimbereich

Auch hierzu kann es sich lohnen, sich Notizen zu machen und diese ins Beratungsgespräch mitzubringen.

Was Sie vor der Hymenrekonstruktion beachten sollten

Sie haben sich dafür entschieden, die Hymenrekonstruktion bei Clinic im Centrum vornehmen zu lassen? Dann sollten Sie in den Wochen vor der Operation auf einige Dinge achten, damit der kleine Eingriff möglichst komplikationsfrei verläuft.

Damit die Wundheilung planmäßig verläuft und es beim Eingriff zu keinen Blutungen kommt, ist es wichtig, dass Sie zwei Wochen vor der Hymenrekonstruktion auf blutverdünnende Medikamente (Schmerz- und Schlafmittel) verzichten. Auch den Genuss von Nikotin und Alkohol sollten Sie in diesem Zeitraum vermeiden.

Da es sich um einen ambulanten Eingriff in lokaler Anästhesie handelt, müssen Sie – anders als im Falle einer Vollnarkose – am Operationstag nicht nüchtern sein.

Wenn Sie die OP im Dämmerschlaf erleben möchten, seien Sie sich bitte im Klaren darüber, dass Sie danach nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen können. Bitten Sie eine Person Ihres Vertrauens, Sie abzuholen, oder nehmen Sie notfalls ein Taxi.

Möglicherweise gibt es weitere, individuelle Verhaltensregeln, die Sie aufgrund Ihres Gesundheitszustands vor der Hymenrekonstruktion beachten sollten. Darüber wird Sie Ihr Arzt im Beratungsgespräch aufklären.

Themenwelt Hymenrekonstruktion

Erfahren Sie mehr über das Thema Hymenrekonstruktion und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!