Person wird mit blauem und rotem Licht von jeweils einer Seite beschienen.

Transsexualität

Transsexualität

Transsexuelle Menschen oder Transgender haben oftmals schon als Kinder das Gefühl, mit dem falschen Geschlecht geboren worden zu sein. Der Leidensdruck steigert sich häufig in der Pubertät und es formt sich der Wunsch nach einem Körper, der dem anderen Geschlecht entspricht.

Wenn Sie als Frau geboren sind und sich als Mann fühlen, oder sich als Mann einen weiblichen Körper wünschen, ist dies kein Grund zur Scham. Clinic im Centrum unterstützt Sie bei Transsexualität auf Ihrem Weg zu sich selbst und einem Körper, in dem Sie sich wohlfühlen und ganz Sie selbst sein können. Auch wenn wir keine angleichenden Genitaloperationen durchführen, übernehmen wir doch gerne plastisch-ästhetische Eingriffe wie eine Brustvergrößerung, eine Brustamputation (Mastektomie), eine Nasenkorrektur, dauerhafte Haarentfernung oder eine Modellierung der Gesichtszüge für ein feminineres oder maskulineres Antlitz.

Wir gewährleisten Ihnen zu jedem Zeitpunkt einen vertrauensvollen und diskreten Umgang mit Ihrem Anliegen. Unsere erfahrenen Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie beraten und behandeln Sie mit viel Einfühlungsvermögen und helfen Ihnen dabei, Stück für Stück immer mehr in Ihrem eigentlichen Ich anzukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder E-Mail.

Frau mit buntem Augen-Make-Up

Was bedeutet der Begriff „transsexuell“?

Transsexualität ist in der heutigen Gesellschaft zwar kein Tabu mehr, doch immer noch mit zahlreichen Irrtümern und Vorurteilen verbunden. Transsexuelle Frauen und Männer werden bisweilen mit homosexuellen Menschen, Intersexuellen oder Transvestiten verwechselt oder schlichtweg für psychisch krank gehalten. Doch die Problematik ist in diesem Fall vollkommen anders gelagert. Ursprünglich mit dem medizinischen Begriff der Geschlechtsidentitätsstörung belegt, spricht man heute eher von einer Transidentität – denn die Betroffenen haben kein Problem mit ihrer Sexualität, sondern vielmehr mit ihrer Geschlechtsidentität und ihrem Selbstbild. Sie sind biologisch betrachtet Frauen oder Männer – lehnen ihr eigenes Geschlecht aber ab.

Die Ursachen von Transsexualität sind unbekannt. Meist sind Transsexuelle noch Kinder, wenn sie ein erstes Unbehagen gegenüber dem eigenen Geschlecht wahrnehmen: Mädchen können ihre Scheide nicht akzeptieren, Jungen haben Schwierigkeiten, ihren Penis als Teil ihrer Identität anzunehmen. Mit den Jahren – insbesondere ab der Pubertät – kann sich dieses Gefühl bis hin zu Ekel steigern.

Früher wurden falsche Erziehung, schlechte Rollenvorbilder oder psychisch kranke Eltern als Grund von Transsexualität angenommen. Diese psychosozialen Erklärungsmodelle wurden später um biologische, hormonelle und genetische Theorien ergänzt. Doch auch in der Gesamtschau können sie das Phänomen Transsexualität nur unzureichend beschreiben.

In Deutschland gibt es offiziell 6.000 bis 7.000 Menschen, die als transsexuell gelten. Geschätzt wird eines von 50.000 Mädchen oder Jungen transsexuell geboren. Die Dunkelziffer dürfte dabei jedoch weitaus höher liegen, denn nicht jeder Transsexuelle findet den Mut, seine Transidentität zu leben. Darüber hinaus unterzieht sich nur ein Bruchteil transsexueller Menschen einer Geschlechtsangleichung oder eine Hormontherapie. Immerhin etwa jeder zweite Transsexuelle entscheidet sich für eine plastische Operation.

Motivation für einen plastischen Eingriff bei Transsexualität

Sich mit dem eigenen Geschlecht nicht wohlzufühlen und gewissermaßen im falschen Körper gefangen zu sein, ist eine große psychische Belastung. Während Kinder bisweilen noch spielerisch damit umgehen und Kleidung, Spielsachen und Frisur verändern, wird es spätestens ab der Pubertät kompliziert. Für manche Mädchen, die sich eigentlich als Junge fühlen, ist ihre erste Periode ein einschneidendes Erlebnis, bei Jungen ist es häufig der Stimmbruch. Viele stürzen in eine tiefe und lang anhaltende Krise, insbesondere, wenn Familie und Gesellschaft wenig Verständnis für den Konflikt mit der sexuellen Identität zeigen. Transsexuelle Mädchen und Jungen werden überdurchschnittlich häufig depressiv, drogenabhängig und suizidal. Für viele ist eine Psychotherapie unumgänglich.

Doch auch psychologische Hilfe löst letztlich nicht das Problem: Männer im Körper einer Frau wünschen sich ein feminines Gesicht, glatte Haut, Brüste und manchmal auch eine Vagina. Frauen, die biologisch Männer sind, möchten eine flache Brust, männliche Gesichtskonturen und bisweilen einen Penis. Dieses Bedürfnis lässt sich nur durch hormonelle Behandlungen und operative Eingriffe erfüllen.

Wir möchten Sie dabei unterstützen, die für Sie notwendige körperliche Veränderung Wirklichkeit werden zu lassen. Dafür stehen wir Ihnen mit dem kompletten Leistungsspektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zur Verfügung.

Beratung und Behandlung von Transsexuellen bei Clinic im Centrum

Wenn Sie transsexuell sind – ganz egal ob Transmann oder Transfrau – und Ihre Geschlechtsidentität selbstbestimmt leben möchten, sind Sie bei Clinic im Centrum in den besten Händen. Durch plastische Operationen und ästhetische Behandlungen schenken wir Ihnen Selbstbewusstsein, Lebensfreude und ein entscheidendes Stück Identität.

Bei sämtlichen mit Transsexualität in Verbindung stehenden Leistungen erfahren Sie beim Premiumanbieter Clinic im Centrum maximale Sicherheit. Unsere Ärzte sind allesamt qualifizierte und erfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der entsprechenden sechsjährigen Zusatzausbildung. Sie verpflichten sich an allen Standorten zur Einhaltung unserer strengen, einheitlichen Qualitätsstandards. Dazu zählt neben der fachärztlichen Aus- und Weiterbildung eine persönliche, ausführliche und unverbindliche Beratung, die Verwendung hochwertiger und zuverlässiger medizinischer Materialien und Medikamente, der Einsatz innovativer Technologien und maximaler Komfort vor Ort in der Klinik oder Praxis. Alle unsere Mitarbeiter werden Sie vorurteilsfrei, freundlich und diskret behandeln und Ihnen bei eventuellen Fragen gerne zur Seite stehen.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen!

Allgemeine Erläuterungen zu plastischen und ästhetischen Eingriffen sind niemals so individuell und konkret wie die persönliche Beratung durch den Facharzt Ihrer Wahl. Vereinbaren Sie deshalb bei Interesse am besten einen unverbindlichen Beratungstermin!

Themenwelt Transsexualität

Erfahren Sie mehr über das Thema Transsexualität und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!