Zur Startseite
Person wird mit blauem und rotem Licht von jeweils einer Seite beschienen.

Transsexualität

Nachsorge Ihres Wunsch-Eingriffs

Die Nachsorge ist abhängig von der jeweiligen Leistung, die Sie in Anspruch nehmen. Zudem kann es sein, dass Sie aufgrund Ihrer individuellen gesundheitlichen Voraussetzungen ganz bestimmte Dinge beachten sollten. Darüber klärt Sie jedoch Ihr behandelnder Arzt in Beratungsgespräch auf.

Zitat Chanel Um unersetzbar zu sein muss man immer anders sein

Tipps zur Nachsorge

Insbesondere nach einem größeren chirurgischen Eingriff wie einer Brustvergrößerung oder Brustamputation sollten Sie sich in den Tagen nach der Operation Ruhe gönnen. Vermeiden Sie Stress und körperliche Anstrengung. Trinken Sie viel, essen Sie ausgewogen und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer Person Ihres Vertrauens im Haushalt helfen.

Insbesondere nach größeren Schönheitsoperationen in Vollnarkose werden Sie wahrscheinlich zunächst nicht arbeiten können. Bitte beachten Sie, dass bei ästhetischen Eingriffen keine Krankschreibung möglich ist. Das heißt, Sie sollten bereits im Vorfeld Urlaub beantragen.

Halten Sie sich, was Sport und körperliche Betätigung betrifft, bitte an die ärztlichen Hinweise. Insbesondere eine Belastung des Wundbereichs kann zu Störungen der Wundheilung und auffälligen Narben führen. Das heißt jedoch nicht, dass Sie Bettruhe halten sollen. Bleiben Sie ruhig in Bewegung und machen Sie auch mal einen längeren Spaziergang, sobald Sie sich fit dafür fühlen. Das hält den Kreislauf in Schwung und unterstützt den Heilungsprozess.

Für die Wundheilung benötigt der Körper spezielle Nährstoffe. Wenn Sie die Versorgung mit diesen sicherstellen möchten, empfehlen wir Ihnen bei allen operativen Eingriffen das Nahrungsergänzungspräparat Curetin®.

Falls Sie eine Brust-OP oder Fettabsaugung hatten, tragen Sie unbedingt vorschriftsgemäß die Kompressionswäsche. Sie unterstützt den Heilungsprozess und trägt maßgeblich zu einem guten ästhetischen Ergebnis bei. Im Falle der Nasenkorrektur gilt Selbiges für die Nasenschiene.

Nach Operationen sollten Sie für einen reibungslosen Heilungsverlauf Wärmeeinwirkung vermeiden. Damit sind Sauna und Vollbäder für eine ganze Zeit lang tabu. Warten Sie damit, bis alles gut verheilt ist und alle Schwellungen vollständig abgeklungen sind. Dies kann mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Um eine unschöne Pigmentierung der Narben zu vermeiden, müssen Sie mindestens drei Monate lang UV-Strahlung meiden. Verwenden Sie in der Sonne einen starken UV-Schutz und gehen Sie bitte nicht ins Solarium.

Nach körpermodellierenden Eingriffen sollten Sie starke Gewichtsschwankungen möglichst vermeiden. Wir empfehlen Ihnen daher eine ausgewogene Ernährung und regelmäßigen Sport. Eine zusätzliche Möglichkeit zur Gewichtsregulierung bietet Fasten, das zudem zahlreiche positive gesundheitliche Effekte mit sich bringen kann. Da Nulldiäten allerdings Stress für den Organismus bedeuten, empfehlen wir Ihnen das fünftägige Ernährungsprogramm ProLon®.

Besonders wichtig: Sollte Ihr Arzt Nachsorge-Termine angesetzt haben, nehmen Sie diese unbedingt wahr, auch wenn Sie sich gut fühlen und glauben, dass alles in Ordnung ist. Nur so können wir eine gute Wundheilung gewährleisten und frühzeitig auf eventuelle Komplikationen reagieren.

Falls Sie zuhause feststellen, dass Sie sich mit irgendetwas unsicher sind, zögern Sie nicht und rufen Sie in Ihrer Clinic im Centrum vor Ort an. Wir sind jederzeit für Sie da!

Ein Mann lehnt sich im Wald entspannt an einen Baum

Themenwelt Transsexualität

Erfahren Sie mehr über das Thema Transsexualität und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!