Zur Startseite
Schwungvolle Kurven einer jungen Frau, die auf der Seite liegt.

Venushügelsculpting

Exkurs: Der Venushügel

Anatomie und Funktion

Der Venushügel – auch „Schamhügel“ oder in der Medizin „Mons Veneris“ – verdankt seinen Namen der Venus, der römischen Göttin der Liebe, des erotischen Verlangens und der Schönheit.

Die leichte Erhebung oberhalb der weiblichen Schamlippen besteht aus Unterhaut-Fettgewebe und wird ab der Pubertät natürlicherweise von Schamhaaren bedeckt.

Die Anatomie des Venushügels ist von Frau zu Frau individuell: Mal ist die Wölbung stark ausgeprägt, mal eher schwach. Seine Funktion bleibt jedoch immer die gleiche: Er dient beim Geschlechtsverkehr als Polsterung vor Stößen und schützt das Schambein vor Verletzungen. Da er von zahlreichen Nerven durchlaufen wird, zählt er zu den erogenen Zonen – wenngleich er nicht ganz so intensiv auf sexuelle Reize reagiert wie die Klitoris oder die kleinen Schamlippen.

Nackte Frau von den Schultern bis zur Hüfte zu sehen

Haben Sie hierzu Fragen? Dann notieren Sie diese am besten für ein persönliches Gespräch! Einen Termin zur unverbindlichen Beratung vereinbaren Sie ganz unkompliziert über unser Kontaktformular.