Zur Startseite
Junge Frau mit dunklen Haaren, langem Hals und großem Dutt mittig des Bildes, bekleidet mit einem Rollkragenpullover, in schwarz-weiß Optik.
+49 (0) 228 / 548 63 29+49 (0) 228 / 548 63 29

Nasenkorrektur in Bonn

Zusammen mit dem Kinn prägt die Nase das Profil des Gesichts. Sie kann mit ihrer Form und Größe dem Gesicht schmeicheln, seine Attraktivität aber auch negativ beeinflussen. Letzteres ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie eine zu große, schiefe oder zu kleine, eine Hexen-, Sattel- oder Knollnase haben. Auch in Bonn gibt es viele Menschen, die mit ihrer Nase nicht zufrieden sind. Dabei existieren keine genauen Kriterien dafür, was eine schöne Nase ausmacht. Wie immer muss die Nase zu ihrem Träger passen – und sollte unbeschwertes Durchatmen ermöglichen.

Patienten aus Bonn, die sich eine Nasenkorrektur wünschen, können sich dafür vertrauensvoll an die Clinic im Centrum Bonn / Nofreteteklinik wenden. Hier praktiziert Dr. Stefan Schill, der diese Operation regelmäßig durchführt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie zum ersten Mal eine Nasenkorrektur durchführen lassen möchten oder ob ein Revisions-Eingriff geplant ist. Dr. Schill ist ein qualifizierter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Nasen-Chirurgie. Somit können Sie sich darauf verlassen, dass auch Ihre Nasenkorrektur auf höchstem medizinischem Niveau erfolgt.

Sie kommen aus Bonn und möchten sich gerne unverbindlich über die Möglichkeiten der Nasen-Chirurgie informieren? Dann vereinbart das Team der Clinic im Centrum Bonn gerne einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch bei Dr. Schill für Sie. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail – wir sind jederzeit für Sie da!

Nasenkorrektur in Bonn

Grundsätzlich zählt die Nasenkorrektur neben Schönheitsoperationen wie der BrustvergrößerungBruststraffung oder der Bauchdeckenstraffung zu den sehr häufig nachgefragten Eingriffen im Fachbereich Plastische und Ästhetische Chirurgie. Dank moderner Methoden, hoher medizinischer Standards und dank Dr. Schills reichhaltiger Erfahrung in der Nasen-Chirurgie erzielt der Eingriff in der Clinic im Centrum Bonn in der Regel ein sehr schönes Ergebnis und verbessert das Wohlbefinden unserer Patienten maßgeblich.

Wussten Sie schon? Die Nasenkorrektur erfordert nicht immer einen chirurgischen Eingriff. Kleine, äußerliche Verbesserungen können manchmal schon ganz einfach durch eine Behandlung mit Hyaluronsäure erzielt werden. Auf diese Weise lässt sich beispielsweise eine Höckernase kaschieren oder die Nasenspitze anheben. Fragen Sie uns gerne danach, wenn Sie sich für eine solche noninvasive Behandlung interessieren.

Wann kann eine Nasenkorrektur durchgeführt werden?

Eine chirurgische Nasenkorrektur ist grundsätzlich frühestens ab dem 18. Lebensjahr möglich – sobald die allgemeine körperliche Entwicklung abgeschlossen ist. In Einzelfällen, zum Beispiel bei einer starken Behinderung der Nasenatmung, ist eine frühere Operation bisweilen sinnvoll. 

Die Nase wächst ein Leben lang. Gründe dafür sind eine kontinuierliche Vermehrung der Knorpelzellen und ein im Laufe des Lebens schwächer werdendes Bindegewebe. Dieses lebenslange Wachstum macht im Falle der Nase allerdings nur wenige Millimeter aus – Ohren (die ebenfalls teilweise aus Knorpel bestehen) hingegen können um mehr als einen Zentimeter wachsen. Bei Erwachsenen sind Nasenkorrekturen jederzeit durchführbar.

Gründe für eine Nasenkorrektur

Es sind nicht immer rein ästhetische Gründe, die Patienten wegen einer Nasenkorrektur in unsere Klinik in Bonn führen. Auch funktionale Störungen können ein Grund für eine Nasen-OP sein – beispielsweise, wenn aufgrund einer verkrümmten Nasenscheidewand die Atmung beeinträchtigt ist. Denn eine Funktionsstörung der Nase kann weitreichende gesundheitliche Folgen haben: Neben einer vermehrten Schleimabsonderung und Nasentrockenheit können Entzündungen der Nasenschleimhaut, Beeinträchtigungen der olfaktorischen Sinneswahrnehmung (Riechen, Schmecken), Schnarchen und chronische Bronchitis auftreten. Oftmals leiden Patienten auch jahrelang unter allergieähnlichen Beschwerden, während entsprechende Tests jedoch negativ ausfallen.

Form und Funktion der Nase müssen also bei einer Nasenkorrektur stets zusammengedacht werden. Ein ästhetisch motivierter Eingriff darf nicht dazu führen, dass der Patient anschließend weniger gut Luft bekommt. Ein erfahrener Chirurg wie Dr. Schill aus Bonn wird bei der Nasenkorrektur immer alle Faktoren bedenken und sein Knowhow medizinisch verantwortungsvoll einsetzen.

Beratung zur Nasenkorrektur in Bonn

Voraussetzung einer Nasenkorrektur mit gutem Ergebnis ist eine ausführliche Beratung, bei der die Wünsche der Patienten zur Sprache gebracht werden und der Arzt die körperlichen Voraussetzungen und individuellen Problemstellungen genau untersuchen kann. 

Daher kommen unsere Patienten vor jeder Nasenkorrektur zum Beratungsgespräch in unsere Klinik in Bonn. Dabei untersucht Dr. Schill die Nase von innen und außen und fotografiert sie aus verschiedenen Perspektiven, um Nasen-Profil und Gesichtsproportionen exakt analysieren zu können. Nach der Untersuchung wird Dr. Schill sämtliche Behandlungsschritte mit Ihnen besprechen, Risiken und mögliche Komplikationen benennen und am Ende des Gesprächs die genauen Kosten der Operation kalkulieren. 

Darüber hinaus bietet das Gespräch die ideale Gelegenheit, um persönliche Fragen zu stellen. Diese sollten Sie sich am besten schon im Vorfeld der Beratung überlegen und schriftlich notieren. So vergessen Sie nichts.

Bitte denken Sie auch daran, Ihren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie beim Beratungsgespräch über Ihre Erkrankungen, vorhergegangene Operationen, Allergien und Unverträglichkeiten sowie über Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen, aufzuklären. Relevant sind zudem Informationen über eventuell vorliegende Störungen der Nasenatmung sowie über die Verwendung von Nasensprays.

Ablauf einer Nasenkorrektur in der Clinic im Centrum Bonn

In der Nasen-Chirurgie gibt es viele unterschiedliche Methoden, die individuell kombinierbar sind. Sie orientieren sich stets an den zuvor im Beratungsgespräch vereinbarten Zielen. In der Clinic im Centrum Bonn entfernt Dr. Schill störende Höcker, korrigiert den Nasenrücken, formt die Nasenspitze neu oder harmonisiert den Winkel zwischen Nase und Oberlippe. Im Fokus steht dabei eine gerade Nase, die sich proportional ästhetisch in das individuelle Gesicht einfügt und dabei freies Durchatmen ermöglicht. 

Bei der Nasenfunktionsstörung, die meist mit einer verkrümmten Nasenscheidewand einhergeht, nimmt Dr. Schill häufig eine klassische Septorhinoplastik vor. Auch dabei können auf Wunsch ästhetische Aspekte mit einbezogen werden.

Die Nasenkorrektur wird in der Regel in Vollnarkose oder in Lokalanästhesie mit Dämmerschlaf durchgeführt. Nicht immer ist ein stationärer Klinik-Aufenthalt notwendig. Bei einer Nasenkorrektur per Hyaluronsäure-Behandlung können Sie beispielsweise schon 15 Minuten später die Klinik in Bonn wieder verlassen.

Innere und äußere Nasenkorrektur

Ärzte unterscheiden im Allgemeinen zwischen der Nasenkorrektur von innen oder von außen. Die Methode von innen nennen sie auch „geschlossene“ Technik. Sie hat den Vorteil, dass es keine äußeren Schnitte und damit auch keine sichtbaren Narben gibt. Dies ist allerdings nicht bei jedem Patienten möglich. 

Bei der Nasenkorrektur von außen hingegen setzen die Ärzte einen Schnitt am Nasenrücken. Auch in diesem Fall verheilt die Wunde meist komplikationslos und ergibt eine kaum sichtbare Narbe. Der Vorteil der „offenen“ Technik ist, dass auch sehr feine und komplexe Korrekturen vorgenommen werden können, da der Arzt einen besseren Überblick über die Strukturen der Nase mit ihren Knochen, Knorpeln und Weichteilen hat.

Nach Abschluss des Eingriffs erhalten Sie einen Gips- und Pflasterverband zum Schutz der Nase sowie Nasenschienen und Tamponaden, um die Nase von innen zu stabilisieren. 

Die Wochen nach einer Nasekorrektur

Im Falle einer ambulanten Nasenkorrektur können Sie unsere Klinik in Bonn nach wenigen Stunden wieder verlassen. Falls Sie stationär bleiben, werden Sie in der Regel nach ein bis zwei Tagen nach Hause entlassen. Bei einem ambulanten Eingriff sollten Sie dafür sorgen, dass Sie eine Person Ihres Vertrauens abholt und die kommenden 24 Stunden betreut. 

Ihre Nasenschiene oder den Nasengips müssen Sie noch zwei Wochen tragen, damit sich das Gewebe festigen kann. Während dieser Zeit sollten Sie sich körperlich schonen und auf Sport verzichten. Nach dem Entfernen der Schiene können Sie leichte körperliche Aktivitäten wieder aufnehmen und gerne auch Make-up auftragen, sofern gewünscht. Anstrengende Sportarten sollten Sie für vier bis sechs Wochen vermeiden.

Schwellungen lassen sich gut durch Kühlung lindern. Es ist aber normal, wenn die Schwellungen noch einige Wochen bestehen bleiben. Falls Sie sehr darunter leiden, nehmen Sie gerne Kontakt zu Ihrem behandelnden Arzt auf. Es besteht die Möglichkeit, abschwellende Medikamente zu verabreichen.

Zur Pflege der Nase erhalten Sie eine Salbe, die dabei hilft, dass sich Krusten schneller lösen und die Nase nicht zu trocken wird. Diese wird etwa drei Wochen lang angewendet.

In den Wochen nach der Nasenoperation werden Sie noch mehrfach zur Kontrollterminen in der Clinic im Centrum Bonn erscheinen. Dabei überprüfen wir den Heilungsfortschritt und beraten Sie bezüglich der weiteren postoperativen Behandlung. 

Kosten der Nasenkorrektur in der Clinic im Centrum Bonn

Eine Nasenkorrektur in der Clinic im Centrum Bonn ist eine individuelle Leistung. Daher können auch die Kosten– je nach Aufwand und Umfang der Operation, der Narkose, der Dauer des Klinik-Aufenthalts sowie der Nachsorge – von Patient zu Patient unterschiedlich ausfallen.

Falls Sie möchten, können Sie den Betrag ganz bequem über einen Ratenkredit finanzieren. Dafür haben wir eine Kooperation mit einem Finanzdienstleister geschlossen. Werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Finanzierungsseite oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf, falls Sie Fragen zum Thema Finanzierung haben!

In Sachen Qualität stets eine Nasenlänge voraus – die Clinic im Centrum Bonn

Die Clinic im Centrum Bonn ist ein Standort des Premiumanbieters für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum. Die Marke hat sich der Einhaltung höchster Qualitätsstandards verschrieben. Beratungen und Behandlungen erfolgen stets durch einen qualifizierten und erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wie Dr. Schill. Daraus resultieren Ergebnisse auf höchstem medizinischem Niveau – egal, ob Sie eine BrustvergrößerungBruststraffungBauchdeckenstraffung oder Nasenkorrektur vornehmen lassen.

Sie möchten mehr über die Clinic im Centrum Bonn und Ihren Möglichkeiten einer Nasenoperation erfahren? Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin zur unverbindlichen Beratung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wichtige Informationen zum Eingriff Nasenkorrektur

Dauer Nasenkorrektur

Dauer

ca. 1-2 Stunden

Narkose Nasenkorrektur

Narkose

Vollnarkose

Übernachtung Nasenkorrektur

Übernachtung

1 Tag

Nachsorge Nasenkorrektur

Nachsorge

Das Tragen eines Klebeverbands oder einer Gipsschiene für 8-14 Tage ist notwendig

Kennen Sie schon unser Finanzierungsangebot? Informieren Sie sich hier über eine bequeme Teilzahlung Ihrer Behandlung bei CiC.

Ärzte am Standort Bonn

Dr. med. Stefan Schill

Dr. med. Stefan Schill

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Bonn

Clinic im Centrum

Nofretete Klinik

Kontakt

Adresse
Koblenzer Straße 63
53173 Bonn - Bad Godesberg
Telefon
+49 (0) 228 / 548 63 29
E-Mail
Beratungstermin vereinbaren

Freie Beratungstermine

Termin anfragen

Bequeme Teilzahlung

bereits ab einem Rechnunsbetrag von 300€ möglich.

CiC Schutzbrief

Sie erhalten zu jeder Behandlung unseren CiC Schutzbrief - für mehr Sicherheit.

Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne in Bonn