Zur Startseite
Eine sportliche Frau mit definierten Oberarmen.

Oberarmstraffung

Oberarmstraffung – die Vorbereitung

Das Beratungsgespräch

Um einen Beratungstermin zu vereinbaren, können Sie entweder unser Kontakt-Formular ausfüllen oder direkt den Clinic im Centrum-Standort Ihrer Wahl anrufen. Sämtliche Kontakt-Daten finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Standorte.

Das Beratungsgespräch dient nicht nur der allgemeinen Information über die Oberarmstraffung und ihre Details wie beispielsweise Narkose, Ablauf der Operation, Risiken, Kosten oder Dauer des Klinik-Aufenthalts. Vielmehr sollen Sie auch Ihren Arzt näher kennen lernen und ein Gefühl dafür entwickeln, ob er der Richtige für Ihre Oberarmstraffung sein könnte. Grundsätzlich gilt: Je besser das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient, desto komplikationsfreier die OP und desto schöner das Ergebnis.

Bitte zögern Sie nicht, Ihrem behandelnden Arzt all Ihre Fragen zu stellen. Er wird sich um verständliche und lückenlose Aufklärung bemühen. Sollten Sie etwas nicht gleich verstehen, haken Sie gerne nach.

Ein für viele Patienten sehr interessanter Punkt, der in der Beratung zur Sprache kommt, sind die Kosten der Operation. Dafür ist es wichtig zu wissen, dass bei Clinic im Centrum alle Eingriffe individuell geplant und ebenso kostentechnisch veranschlagt werden. Wie hoch der Preis Ihrer Oberarmstraffung ausfällt, erfahren Sie daher nach einer ausführlichen Untersuchung. Erst, wenn Ihr Arzt den Zustand Ihrer Arme, die Hautqualität und Ihren allgemeinen Gesundheitszustand einschätzen kann, weiß er, welcher Aufwand erforderlich ist, damit ein gutes Ergebnis erzielt werden kann. Wir versprechen Ihnen, alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen und Ihnen zugleich nichts aufzuzwingen, was in Ihrem Fall überflüssig wäre.

Sportliche Frau verschränkt die Arme hinter dem Kopf

Was Ihr Arzt vor der Oberarmstraffung wissen muss

Um die OP sicher planen zu können, benötigt auch Ihr Facharzt für Plastische Chirurgie einige Informationen über Sie und Ihren gesundheitlichen Zustand.

Bitte fertigen Sie daher bereits zuhause vor dem Beratungsgespräch eine Liste mit ausführlichen Antworten zu den folgenden Punkten an:

  • Leiden Sie unter akuten oder chronischen Erkrankungen? Sind Sie beispielsweise Diabetiker oder Patient mit Bluthochdruck? Im Falle einer akuten Erkrankung sollte mit der Operation gewartet werden, bis diese therapiert ist.

  • Haben Sie Allergien und Unverträglichkeiten? Und haben Sie schon mal allergisch auf ein Medikament reagiert? Dies ist wichtig, um beispielsweise die Zusammensetzung der Narkose zu planen oder zu entscheiden, ob bei Ihnen selbstauflösendes Nahtmaterial eingesetzt werden kann.

  • Haben Sie in den letzten Wochen Impfungen durchführen lassen oder stehen solche in naher Zukunft an?

  • Wie sieht es mit vorhergegangenen Operationen aus? Hatten Sie schon einmal einen Eingriff an den Oberarmen?

Bitte denken Sie zudem daran, dass wir vor jeder plastischen Operation – egal, ob Oberarmstraffung, Fettabsaugung oder Brustvergrößerung – ein aktuelles Blutbild (nicht älter als 2 Wochen) von Ihnen benötigen.

Ihre persönliche Vorbereitung auf die Oberarmstraffung

Wie bei jedem anderen operativen Eingriff empfiehlt es sich, in den Tagen zuvor möglichst auf Alkohol und Nikotin zu verzichten, da diese Substanzen die Wundheilung verzögern können. Ähnlich sieht es mit blutverdünnenden Schmerz- oder Schlafmitteln aus.

Sollten Sie blutgerinnungshemmende Medikamente wie zum Beispiel Macumar aus gesundheitlichen Gründen einnehmen müssen, besprechen Sie bitte im Beratungsgespräch mit Ihrem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, ob es sinnvoll ist, diese für einen gewissen Zeitraum abzusetzen. Bitte informieren Sie auch Ihren Hausarzt beziehungsweise den Facharzt, der Ihnen die jeweiligen Mittel verordnet hat. Oftmals ist es bedenklich, Medikamente einfach abzusetzen. Im Zweifel kann gegebenenfalls ein alternatives Präparat verschrieben werden.

Vor allem, wenn Sie nach der Oberarmstraffung nicht in der Klinik oder Praxisklinik bleiben, sollten Sie für die Rückfahrt möglichst eine Begleitperson haben, die Sie sicher nachhause bringt. Sie selbst werden nicht in der Lage sein, Auto zu fahren. Es ist außerdem wichtig, dass Sie zuhause in den ersten 24 Stunden nach einer ambulanten Operation nicht alleine sind.

Darüber hinaus sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie mindestens 3 Tage lang nicht arbeitsfähig sein werden. Bitte denken Sie daran, im Vorfeld rechtzeitig Urlaub zu beantragen. Da die Oberarmstraffung kein medizinisch notwendiger Eingriff ist, erhalten Sie dafür keine ärztliche Krankschreibung.

Am Tag der OP ist es unabdinglich, dass Sie, sofern Sie eine Vollnarkose erhalten, nüchtern erscheinen. Bitte essen Sie nichts mehr ab ca. 22 Uhr des Vortags. Bis zu einer Stunde vor der Oberarmstraffung dürfen Sie noch ein kleines Glas stilles Wasser trinken.

Eine gute Entscheidung treffen

Oberarmstraffung ja oder nein? Auch nach dem Beratungsgespräch sollten Sie noch einmal gründlich über Ihr Vorhaben nachdenken – denn eine plastische Operation ist kein Kinderspiel.

Folgende Fragen sollten Sie sich selbst noch einmal stellen:

  • Was erhoffe ich mir von der Oberarmstraffung? Welchen Einfluss wird sie auf mein Selbstwertgefühl und mein Leben haben?

  • Was stört mich an meinen Armen?

  • Bin ich mir über die Risiken der Oberarmstraffung im Klaren? Weiß ich, dass der Eingriff Narben hinterlässt und kann ich damit leben?

  • Habe ich konservative Maßnahmen wie beispielsweise muskelaufbauendes Training oder die Reduzierung von Übergewicht ausgeschöpft?

  • Möchte ich den Eingriff aus eigener Motivation oder beeinflussen mich andere – beispielsweise modische Vorbilder oder Personen aus meinem nahen sozialen Umfeld?

  • Habe ich Vertrauen zu meinem Arzt?

  • Habe ich mir überlegt, wie ich die Kosten finanzieren will? Möchte ich gegebenenfalls eine Finanzierung durch den Partner von Clinic im Centrum in Anspruch nehmen?

Sollten während des Entscheidungsprozesses noch Fragen auftauchen, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf – wir helfen Ihnen jederzeit weiter!

Themenwelt Oberarmstraffung

Erfahren Sie mehr über das Thema Oberarmstraffung und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!