Zur Startseite
Junge Frau in weißer Kleidung posiert auf einem Felsen.

Schweißdrüsenabsaugung

Kaum Risiken bei der Schweißdrüsenabsaugung

Auch wenn eine Schweißdrüsenentfernung eine risikoarme Operation ist, kann es dennoch immer sein, dass Komplikationen auftreten. Denn entgegen der landläufigen Meinung sind Schönheitsoperationen wie eine Schweißdrüsenabsaugung, eine Brustvergrößerung, Bruststraffung, Brustverkleinerung, Bauchdeckenstraffung oder eine Fettabsaugung nicht zwangsläufig harmloser als medizinisch notwendige Eingriffe. Insbesondere OPs in Vollnarkose stellen immer eine gewisse Belastung für den Organismus dar.

Da die Schweißdrüsenabsaugung meist mit einer örtlichen Betäubung auskommt, entfallen die Risiken der Vollnarkose.

In den ersten Tagen kommt es allerdings fast in jedem Fall zu Schwellungen und Blutergüssen. Insbesondere bei regelmäßiger Kühlung bilden sich diese jedoch schnell zurück.

Auch Sensibilitätsstörungen der Haut können im Bereich der Einschnitte auftreten. Da sich Nerven fast immer sehr gut selbst regenerieren, ist in diesem Fall lediglich etwas Geduld gefragt.

Bisweilen kommt es nach der Schweißdrüsenabsaugung zu Verhärtungen des Gewebes. Sollten Sie solche feststellen, kann es helfen, das operierte Gebiet regelmäßig zu massieren.

Starke Schmerzen sind nach der OP nicht zu erwarten. Das Gefühl ähnelt meist einem Muskelkater und vergeht nach einigen Tagen.

Wundheilungsstörungen, Infektionen und Nekrosen zählen zu den extrem seltenen Komplikationen. Sie müssen rasch behandelt werden. Sollten Sie Fieber, starke Schmerzen und ein Hitzegefühl im operierten Bereich verspüren, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit Ihrer Clinic im Centrum auf. Wir werden Ihnen dann sofort einen Notfall-Termin geben.

Allgemeine Erläuterungen zu plastischen und ästhetischen Eingriffen sind niemals so individuell und konkret wie die persönliche Beratung durch den Facharzt Ihrer Wahl. Vereinbaren Sie deshalb bei Interesse am besten einen unverbindlichen Beratungstermin!

Themenwelt Schweißdrüsenabsaugung

Erfahren Sie mehr über das Thema Schweißdrüsenabsaugung und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!