Zur Startseite
Junge Frau in weißer Kleidung posiert auf einem Felsen.

Schweißdrüsenabsaugung

Vorbereitung auf die Schweißdrüsenabsaugung

Vertrauen ist gut, Beratung ist besser!

Eine Schweißdrüsenabsaugung ist ein operativer Eingriff, den ausschließlich ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchführen sollte – zum Beispiel einer der Experten von Clinic im Centrum. Bevor Sie die Operation vornehmen lassen, möchten wir Sie allerdings genauer kennen lernen und laden Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch in Ihre Clinic im Centrum vor Ort ein.

Das Beratungsgespräch wird an all unseren Standorten vom behandelnden Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie persönlich geführt. Es ist uns wichtig, dass Sie ein sicheres Gefühl dafür entwickeln können, ob Sie Ihrem Operateur vertrauen möchten. Grundsätzlich gilt: Je besser das Vertrauensverhältnis, desto zufriedenstellender das Resultat einer Schönheitsoperation!

Das Beratungsgespräch nimmt bis zu einer Stunde in Anspruch. Zunächst wird Sie Ihr Arzt begrüßen und sich kurz vorstellen. Dann wird er Sie ganz allgemein über die Schweißdrüsenabsaugung aufklären – Ablauf, Anästhesie, mögliche Risiken sowie Kosten des Eingriffs. Im Anschluss erfolgt eine ausführliche Untersuchung der Körperstellen, an denen Sie übermäßig schwitzen. Sollte hier eine Schweißdrüsenabsaugung nicht möglich oder sinnvoll sein, wird Ihnen Ihr Arzt eine alternative Behandlungsmethode empfehlen.

Die Beratung ist der geeignete Rahmen für Sie, um Ihre persönlichen Fragen zu stellen. Haben Sie keine Angst: Ihr Arzt weiß, dass Sie medizinischer Laie sind. Daher müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass er Ihre Fragen als dumm empfinden könnte. Vielmehr wird er sich bemühen, Ihnen alles einfühlsam und verständlich zu erklären, sodass Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Operation in Ihrem Fall realistisch einschätzen können.

Wir empfehlen Ihnen, sich bereits vor dem Gespräch zuhause Notizen zu machen, was Sie alles wissen möchten. Wenn Sie diese Notizen in die Beratung mitbringen, vergessen Sie nichts, was Ihnen wichtig ist. Falls doch, können Sie natürlich auch noch nachträglich jederzeit mit Ihrer Clinic im Centrum telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Mann mit langem Haar vor grauem Hintergrund

Informationen für Ihren Arzt

Bitte denken Sie daran, dass auch Ihr Arzt einige Dinge von Ihnen erfahren muss, um die Schweißdrüsenabsaugung sicher planen zu können. Dazu zählen:

  • akute und chronische Erkrankungen
  • Allergien und Unverträglichkeiten
  • Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen
  • Operationen, die Sie bereits hatten

Auch hier ist es ratsam, sich entsprechende Notizen zu machen, damit Sie im Beratungsgespräch Ihrem Arzt alles Wesentliche mitteilen können.

Vorbereitung auf die Schweißdrüsenabsaugung

Eine gute Vorbereitung auf den Eingriff trägt zur Minimierung von OP-Risiken und damit massiv zu Ihrer Sicherheit bei. Aus diesem Grund legen wir Ihnen ans Herz, die folgenden Verhaltensmaßregeln in den Wochen vor der Schweißdrüsenabsaugung zu befolgen.

Bitte verzichten Sie zwei Wochen vor und nach der Schweißabsaugung auf Nikotin, Alkohol sowie blutgerinnungshemmende Schlaf- und Schmerzmittel (zum Beispiel Aspirin). Diese Substanzen können zu Problemen während der Operation sowie bei der anschließenden Wundheilung führen.

Sollten Sie auf blutgerinnungshemmende Medikamente angewiesen sein, kann es notwendig sein, dass Sie diese vorübergehend absetzen. Bitte tun Sie das nicht eigenmächtig, sondern konsultieren Sie vorher Ihren Hausarzt!

Am Tag der Schweißdrüsenabsaugung sollten Sie Ihre Achselhöhlen gründlich rasieren und auf Cremes und Ähnliches verzichten – auch auf das Auftragen eines Deos.

Da Sie keine Vollnarkose erhalten, dürfen Sie zuvor essen und trinken wie es Ihnen beliebt.

Bitte denken Sie daran, dass Sie insbesondere nach Verabreichung des Beruhigungsmittels für den Dämmerschlaf nicht mehr verkehrstüchtig sind. Bitten Sie daher im Vorfeld eine Person Ihres Vertrauens, Sie aus der Klinik oder Praxisklinik abzuholen und möglichst noch 24 Stunden bei Ihnen zu bleiben.

Themenwelt Schweißdrüsenabsaugung

Erfahren Sie mehr über das Thema Schweißdrüsenabsaugung und stellen Sie gerne Fragen – wir sind für Sie jederzeit telefonisch oder diskret über unser Kontaktformular für Sie da!