Zur Startseite
Frau mit schönen Zähnen lächelt und hört Musik über Kopfhörer.

Zahnästhetik

Bleaching / Zahnaufhellung

Möglichkeiten und Grenzen

Was ist schöner als ein schönes, natürliches Lächeln?
Heute sind wir in der Lage, Zähne wirkungsvoll, schonend und in der Regel schmerzfrei aufzuhellen.

Die Methode der Wahl stellt nach heutigem Stand das sogenannte „Power-bleaching“ dar. Es erfolgt direkt in der Praxis und dauert mit dem innovativen, wissenschaftlich bewährten Zoom!-System ca. 2 Stunden.

Nach gründlicher Reinigung Ihrer Zähne wird das Zahnfleisch zum Schutz mit einem speziellen Material abgedeckt. Danach wird das Bleachinggel auf die Zähne zur Zahnaufhellung aufgetragen.

Der durch die Zoom-Lampe aktivierte Wirkstoff im Gel ist Wasserstoffperoxid. Bei der Reaktion von Wasserstoffperoxid gelangt Sauerstoff in Zahnschmelz und Dentin und bleicht die dort vorhandenen, verfärbten Substanzen, ohne die Zahnstruktur zu beeinträchtigen. Die Zoom!Lampe unterstützt diesen Prozess und trägt dazu bei, dass Wasserstoffperoxid in die Oberfläche des Zahns gelangen kann. Eine Studie hat gezeigt, dass die Verwendung der Zoom!-Lampe die Wirksamkeit des Bleachinggels um mindestens 26% erhöht, was im Durchschnitt eine Zahnaufhellung um bis zu 8 Farbstufen ergibt.

Selbst jahrelange Verfärbungen der Zähne durch Kaffee, Tee, Zigaretten und Rotwein können mit Zoom! auf sanfte Weise verschwinden.
Sie erhalten so ein strahlendes Lächeln, das bei richtiger Pflege jahrelang anhält.

Frau in weißem T-Shirt vor blauem Hintergrund lächelt in die Kamera

Bleaching - Häufig gestellte Fragen

Wie werden Zahnverfärbungen verursacht?

Es gibt viele Ursachen. Zu den häufigsten gehören das Älterwerden und der Genuss zahnverfärbender Substanzen wie Kaffee, Tee, Cola, Tabak, Rotwein usw. Auch die Verwendung von Tetracyclin, bestimmter Antibiotika oder zu viel Fluorid während der Zahnbildung kann eine Verfärbung der Zähne verursachen.

Bei wem funktioniert eine Zahnaufhellung?

Fast bei jedem. Bei manchen Patienten kann der Effekt geringer sein als bei anderen. Bei einer gründlichen Voruntersuchung bestimmen wir Ihre Zahnfarbe und können feststellen, ob für Sie dieses Verfahren in Frage kommt.

Lassen viele Menschen ihre Zähne aufhellen?

Mehr Menschen, als Sie sich vielleicht vorstellen. Ein helleres, strahlend weißes Lächeln macht einen enormen Unterschied.

Ist die Aufhellung unbedenklich?

Ja! Umfassende wissenschaftliche und klinische Studien haben gezeigt, dass die Zahnaufhellung unter Aufsicht des Zahnarztes unbedenklich ist. Viele Zahnärzte sind sogar der Meinung, dass eine Zahnaufhellung das sicherste Verfahren der kosmetischen Zahnmedizin an sich darstellt. Wie jedes andere Bleaching-Produkt wird auch Zoom! nicht für Kinder unter 13 Jahren, für Schwangere und stillende Mütter empfohlen.

Wie lange hält das Ergebnis?

Wenn Sie sich an die einfachen Pflegeanleitungen nach der Aufhellung halten, werden Ihre Zähne in Zukunft immer weißer sein, als vor der Behandlung. Um das strahlende Aussehen Ihrer Zähne zu erhalten, sollten Sie Ihre Zähne zweimal täglich putzen, Zahnseide verwenden und regelmäßig ihre Zahnarztpraxis zur professionellen Zahnreinigung aufsuchen.

Ist das Zoom!-Bleaching für den Patienten unangenehm?

Während des Verfahrens können Patienten bei uns bequem Musik hören oder fernsehen. Bei Personen mit einem ausgeprägten Würgereiz oder Angstzuständen könnte die Durchführung eines kompletten Behandlungszyklus problematisch sein. Während und nach der Behandlung können leichte Sensibilitäten auftreten. Diese verschwinden aber nach spätestens 2 Tagen.

Kosten der Behandlung

Die Kosten / Preise zu dem Thema Bleaching werden nicht von den Krankenkassen erstattet und müssen deshalb von den Patienten selbst getragen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch die Kosten / Preise zu dem Thema Bleaching nennen können.